Sorry, Dein Browser hält sich nicht an die CSS-Standards - deswegen hast Du hier auch kein "Design", sondern nur eine weiße Seite mit schwarzem Text. Naja, immerhin kannst Du so trotzdem alles lesen ;) - Schöner wäre es aber sicherlich mit Design, also denk mal drüber nach, Dir eine neuere Version Deines Browsers zuzulegen...

S T Y L E
— B R I G H T S I T E


Tagebuch » Archiv 2002
Donnerstag, 26. Dezember 2002 :-(
tja, weihnachten is vorbei ... und es wurde - natürlich - nicht so schlimm wie erwartet .. warum 'natürlich'? nun, eben weil ich das schlimmste erwartet hatte, und die wahrscheinlichkeit, daß genau das schlimmste eintritt ist nunmal recht gering.. deswegen erwarte ich ja prinzipiell immer das schlimmste - denn dann kann es ja nur besser werden ... ohje, watt ne logik *seufz* .. außerdem empfinde ich alles, worüber ich mir vorher ausgiebig gedanken gemacht hab, als weniger schlimm.... womit wir zum heutigen problem kämen *seufz* .. hab nämlich am 23ten wohl meine gedanken zu früh beendet, und genau dieses restmaterial macht mir nun zu schaffen .. zum einen: ich hatte vollkommen vergessen, wie scheiße es mir geht, wenn weihnachten gerade vorbei ist .. ist irgendwie .. naja .. man denkt praktisch monatelang an nix anderes, viel aufregung, viel streß, steht dann alles durch - und dann isses schon wieder vorbei.. ist - zumindest bei mir - vergleichbar mit dem loch nach nem öffentlichen auftritt (bin früher ab und an mit meiner gitarre aufgetreten) ... ok, nach auftritten ist das gefühl noch schlimmer, und zwar nach dem ganz einfachen grundsatz: je besser der auftritt umso tiefer der sturz .. ok, letzteres läßt sich jetzt nicht unbedingt mit dem post-weihnachts-loch vergleichen, aber egal ... jedenfalls hänge ich ganz schön durch im moment .. mutter hat heute auch rumgeheult, daß ich heute nicht bei ihr war, wär ja schließlich weihnachten, und ich wär ja gestern stundenlang bei seinen verwandten gewesen, blabla ... tja, wenn vatter nicht auch da oben wohnen würde, wäre ich sicherlich da gewesen - aber den will ich nach möglichkeit gar nicht mehr sehen/hören/riechen, ich halt's einfach nicht aus .. die stunde an heilig abend war mir wirklich genug... außerdem rauscht nun sylvester ganz ohne klingeling-glöckchen-geschenke-puffer auf mich zu *grmph* .. und als krönung darf ich morgen früh arbeiten - das ist das zweite, was ich am 23ten nicht ausgiebig bedacht habe :/ .. ist doch scheiße... da gehts mir eh schon kacke, und dann noch das.. wenn dort wenigstens schöne aufgaben auf mich warten würden.. is aber leider nicht so .. nur dinge, die man ständig aufschiebt und die chef dann gerne erledigt haben möchte, weil man zwischen den jahren ja sonst nicht so viel zu tun hat :/ .. jaja, ich weiß, muß auch alles mal gemacht werden... machts auch nicht leichter ... *seufz* .. ich kann nur hoffen, daß ich mich morgen halbwegs ruhig halten kann auffe arbeit .. im moment bin ich ja 'nur' down, das kann aber auch in wut umschlagen - und wenn das passiert, sollte mein chef besser nicht in der nähe sein, sonst bin ich meinen job los ... nein, ich würde nicht wirklich auf ihn losgehen, aber wohl verbal angreifen *seufz* ..
hach mensch, kann heute gar nicht richtig rüberbringen, wie's mir geht.. einfach nur scheiße ... was solls .. ich schnitz mir jetzt noch n muster in den arm, hör n bissl musik und versuch dann zu schlafen ..
Montag, 23. Dezember 2002 ?:-(
jahaaa ... morgen ist weihnachten .. frohlocket, der heiland hat jeburtstach und owie lacht ... na, wenigstens einer, der sich freut :-( .. war ja klar, hab ja schon förmlich auf meinen weihnachts-absturz gewartet - jepp, los, kommt schon, haut drauf, ich weiß: selbsterfüllende prophezeihungen - is mir aber wurscht .. hatte mir ja schon fast sorgen gemacht, als der tag halbwegs gut verlief .. bin mit absoluter scheiß-laune zur arbeit, hatte aber praktisch durchgehend nette kollegen um mich rum, die mich aufgefangen haben (hey, ihr würdet mir doch sagen, wenn ich euch aufn keks gehe?) .. selbst chef konnte mich icht allzu weit runterreißen, hat mich zwar kurzfristig sauer gemacht, als er mir mal wieder waaahhhnsinnig spannende arbeit in aussicht stellte, konnte es aber fast wieder wettmachen, indem er meinen heutigen arbeitstag verkürzte und für morgen freigab ... tja, und nach feierabend ging es dann schon leicht bergab.. mußten rumrennen, weil noch ein geschenk fehlte (noch nichtmal was, daß wir verschenken, sondern für jemand anderen, der es jemand anderem schenken will...) .. durch zig geschäfte gehetzt, nur maulige leute unterwegs, alles zog sich tierisch in die länge .. aaaber es ging am ende wieder stark bergauf - haben nen tanne(n)baum gekäuft, unseren ersten echten (sonst hatten wir immer echtes plastik) .. sieht wirklich hübsch aus, haben dann ne colakiste zum ständer umfunktioniert und ich hab den baum geschmückt (dunkelblaue und silberne kugeln in matt und glänzend, blaues lametta mit hologramm- (oder holographie-? werd ich mir nie merken) effekt, mein mann hat in der zeit den pc repariert (naja, ist beim versuch geblieben, aber haben ja zum glück n funktionierendes windows auf ner anderen festplatte)... tja, und dann setz ich mich vor den rechner - und es haut mich um ... nein, es ist nix passiert .. keine probleme, nichts schlimmes gelesen, gar nix, einfach nur so, weil ja morgen weihnachten ist.. scheiße .. ich denk nur an die nächsten 3 tage und mir wird schlecht .. morgen geschenke einpack-auspack-freudichgefälligst-marathon, lauter liebe menschen machen einem liebe geschenke, die man sich auch alle gewünscht hat, und trotzdem isses scheiße, wenn einen alle angucken beim auspacken und auf dieses strahlen in deinen augen warten, das sie bei kindern immer so toll finden.. und man selbst ist auch nicht besser, man wartet genau auf das gleiche - und kriegt nen herzinfarkt, wenn man doch das falsche gekauft hat *seufz* - und eben weil man genau weiß (nein, ich gewöhne mir nicht mehr an, "weis" mit einem "s" statt "ß" zu schreiben), daß es den anderen genauso geht, strengt man sich wahnsinnig an, sich auch ordentlich über seine gaben zu freuen .. für mich stress pur, der ganze abend wird stressig .. jahaaa, ich weeeiiß, geht jedem so - macht es aber nicht besser :( .. dann der erste feiertag, den ganzen tag bei der lieben verwandtschaft .. ok, kleiner lichtblick: unser verhältnis hat sich im letzten jahr verbessert, wird also nicht soo schlimm wie in den vorjahren, aber immer noch stress pur .. und dann am zweiten weihnachtsessen mit meinen eltern .. oder auch ohne, vatter kann ja nicht richtig essen, ich hoffe mal, daß ich mir seinen anblick ersparen kann.. jepp, werden traumhafte feiertage .. dabei hält sich eigentlich doch alles in grenzen, weiß selbst nicht so genau, warum ich so down bin .. dieses ganze geklimpere um mich rum macht mich wahnsinnig, überall engelchen, glöckchen, sternchen, tannebäumchen und weitere -chens oder auch -leins, wie in enge-lein, alle sollten froh sein, aber alle sind gestresst, kein "put a little love in your heart" - gefühl, überall emotionaler supergau, alles erzwungen, erlogen, weil - is ja weihnachten, juchee .. und als ob das nicht reicht, kommt auch noch der dämliche umstand hinzu, daß weihnachten immer irgendwie am jahresende liegt - eine tatsache, die es für mich wesentlich schlimmer macht.. für mich ist sylvester/neujahr nämlich noch schlimmer als weihnachten - ok, der verwandtschafts-geschenke-klingeling-scheiß fällt weg .. aber dafür beinhaltet es ein ENDE und etwas NEUES .. ARGH ... ich kann beides nicht ab, ABSOLUT NICHT! ... jedes jahr an sylvester häng ich da und denke ans vergangene jahr .. und SCHEISSEGAL wie es verlaufen ist, mir geht es dreckig - wenn's gut war, trauere ich dem hinterher, wenn schlecht war, grübele ich drüber nach ... dann kommt irgendwann der countdown, alle stehen schonmal auf und greifen hektisch nach ihren sektgläsern, irgendwelche pop(p)-sternchen im fernsehen strahlen in die kamera uns zählen laut mit (ich wunder mich jedesmal aufs neue, daß die bis 10 zählen können - und das sogar rückwärts .. obwohl .. dann müssen sie ja nur bis 1 zählen können.. ach wurscht, ihr wißt, was ich meine) .. jepp, und dann strahlen sich alle an, rufen "prosit [lateinisch, "es möge (dir) nützen"] neujahr!", alle stoßen an und alle sind happy, alle sind glücklich, alle sind froh (und überall wo man hinguckt: liebe und frieden und so... - sorry, is mir grad so eingefallen, is von den ärzten (jahaaa, ich weiß, es heißt "von 'die ärzte'", aber datt klingt scheiße)) .. und dann soll man sich also freuen, datt ein scheiß-jahr zu ende ist und datt im nächsten scheiß-jahr alles wieder von vorne anfängt! .. ist für mich sowieso kacke, ich gehör zu den leuten, die ab oktober alles, was unangenehm ist, ins nächste jahr verschieben - und dann isses plötzlich da (ja, plötzlich - kann ja keiner ahnen, daß das jahr schon wieder rum ist *packankopp*), und man sieht sich mit liegengebliebenen sachen und guten vorsätzen konfrontiert, die einen komplett überrollen... jedes jahr aufs neue, immer und immer wieder, keine ende in sicht, immer wieder erwartungen, vorsätze, leben müssen, und mit jedem jahr wird man älter, und die jahre erscheinen einem immer kürzer (war nicht erst gerade sylvester? wir haben den euro schon ein ganzes jahr? nee, ne?) .. und jedes jahr blicke ich zurück und nach vorn und frage mich - will ich nächstes sylvester wirklich noch erleben?! muß ich mir die ganze scheiße jahr für jahr antun? muß ich mir die jahre an sich überhaupt antun? WARUM? nur für den kick, für den augenblick .. ARGH .. drifte schon wieder ab .. *patsch* .. böse mieze .. und je länger ich hier hocke und auf meinen monitor starre, umso mehr tauche ich ein in mein gefühlschaos, hin- und hergerissen zwischen endzeitstimmung und klingeling, mit blick auf meinen tanne(n)baum, verfalle wie immer in stereotypes schaukeln, um ruhig zu bleiben, und es gelingt mir nicht wirklich (irgendwie sage ich ziemlich oft "nicht wirklich" .. fast genauso oft wie "irgendwie" .. aber egal, ist jetzt irgendwie nicht wirklich wichtig, und ich drifte SCHON WIEDER gedanklich ab .. *patsch*) .. ich schau mich schon um nach dem cutter, um den grübeleien ein ende zu setzen .. hab da heute aber noch ne hemmschwelle, weiß nicht, ob und wann ich diese überschreite .. könnte mir auch n paar tranquilizer mit nem guten schluck weinbrand (ihh, bäh) genehmigen und dann mit schokolade meinen zucker auf 500 hochtreiben .. jaahaaa, wenn ich dann nicht gut schlafe, weiß ich auch nicht, vielleicht bleib ich dann auch morgen ganz einfach liegen ... *PATSCH* .. böse mieze .. an weihnachten wird sich nicht umgebracht, und schon gar nicht ohne triftigen grund, was sollen denn die leute sagen ... hat sich umgebracht, weil sie angst hatte, daß ihr ihre geschenke nicht gefallen und daß sie ihre guten vorsätze im nächsten jahr nicht einhalten kann .. und dann auch noch mit ankündigung in ihrem tagebuch - jahaa, ihr schlaumeier da draußen, kommt schon, haut drauf - leute die drüber reden, machen's nicht, genau, jahaa, ihr habt alle recht, die fette, böse mieze will nur aufmerksamkeit, nein, die geben wir ihr nicht, das wär ja noch schöner, datt is ja erpressung.. sicher, der ein oder andere reagiert - aber das sind ja doch IMMER die falschen .. die "Richtigen" werden wohl nie merken, daß ich sie und was ich brauche... rafft doch eh keiner meiner persönlichen VIPs da draußen .. rafft ja auch keiner, daß die ganzen kleinen problemchen nur einzelne bauklötze sind, die auf einen schon wackelnden turm gelegt werden, bis er irgendwann einstürzt (Jenga!) .. will ja auch keiner wissen .. HERRGOTTNOCHMAL, wie oft hab ich hier schon in mein tagebuch geschrieben, daß das eh alles keiner wissen will .. und doch schreibe ich es und doch wird es gelesen (nungut, geöffnet und angeschaut immerhin) .. UND KEINE (VIP-)SAU SACHT WAS! .. warum nur, WARUM geh ich immer genau den menschen am arsch vorbei, auf die es mir ankommt, WARUM? .. such ich mir einfach die falschen aus? oder wie oder was? .. japp, das wirds wohl sein .. meine güte, ich würd den wirklich wichtigen menschen sogar noch sagen "hey, keine sorge, alles ok", weil ich eigentlich gar nicht will, daß sie sich kümmern, denn ich mag sie, und es soll ihnen gut gehen, und das geht ja nicht, wenn sie sich um mich sorgen machen müssen .. ARGH .. immer diese angst, ich könnte jemandem auf den geist gehen mit meiner ständigen nörgelei, maulerei, heulerei .. ich gehör wohl zu den leuten, die erst die straße absperren lassen, bevor sie von der brücke springen - nicht ohne eine bequeme umleitung auszuschildern, natürlich, will ja keinen belästigen oder von seinem tagwerk abhalten .. das bin ich fette sau doch gar nicht wert .. (und NEIN, ihr verdammten schlaumeier da draußen, daß ist KEIN fishing for compliments, ich will keine komplimente hören, und JA, ich WEISS, daß ihr mir das nicht glaubt, und das MACHT MICH WÜTEND!!) ... BOAH ... jaaanz ruhig, mieze... tief durchatmen ...alles ist gut .. verdammt, NEIN, nichts ist gut! .. ARGH .. aber is ejal, genießt ihr da draußen euer fest, mitsamt allen klingelings und engelein , schaut in strahlende kinderäuglein und frohlocket .. NEIN .. *patsch* .. ich will euch kein schlechtes gewissen einreden .. *patsch* .. böse mieze ... und das tolle ist ja - morgen früh geht es mir wieder halbwegs gut (also eigentlich schlecht, is ja weihnachten, aber wohl besser als heut nacht).. nur, damit sich das wieder aufschaukelt bis zum nächsten mammut-tagebucheintrag ... also, alles in ordnung, liebe leser .. so, jetzt reichts mir für heute, wird zeit, die gedanken abzubrechen .. WO VERDAMMT NOCH MAL IST MEIN CUTTER?!
Mittwoch, 18. Dezember 2002 ?:-/
hmmm ... der tag war eigentlich ok, arbeit lief ganz gut ... hätte mich nur hinterher nicht auf die couch legen dürfen, tut meiner laune nicht gut, wenn ich nachmittags schlafe *seufz* ... war dann auch den ganzen abend merkwürdig, hab ständig zwischen sauer/genervt/deprimiert geschwankt und viel zu viel gegrübelt ... hab das jetzt mit nem netten neuen kratzer beendet, muß ja schließlich irgendwann schlafen, hab morgen frühschicht ...
Donnerstag, 12. Dezember 2002 :-)
sodele, mal was für die, die es satt haben, nur negatives von mir zu lesen: heute geht's mir rundum gut :) auch die woche war überraschenderweise erfreulich, trotz arbeit, und ich muß mir eingestehen, daß es evtl. daran liegen könnte, daß ich immer früh im bett war *lol* .. tja, sorry, positive tagebucheinträge sind bei mir immer sehr kurz, weil die ganzen grübeleien wegfallen - also war's das schon wieder für heute .. achja, für die ca. 40-70 Leute, die meinen log-dateien nach dieses tagebuch wöchentlich lesen (oder die eine person, die mein tagebuch 40-70 mal die woche liest *lol*): ich überlege zur zeit, ob ich mal wieder das design meiner website ändern soll... soll ich? .. antworten pls an post@wildmieze.de oder nutzt das .:Kontaktformular:. ... danke :)
Sonntag, 8. Dezember 2002 :-/
und mal wieder ne ganze Weile nix geschrieben ... naja, ist ja auch nich wirklich was passiert, urlaub halt ... im moment geht mir eigentlich nur durch den kopf, daß ich morgen wieder arbeiten muß .. und das kotzt mich ziemlich an - aber nicht so sehr, wie es mich morgen abend ankotzen wird, wenn ich dann mal wieder denke "super, und das war nur der erste tag in dieser woche..." .. *seufz* .. ich sollte wirklich kündigen .. hab sogar schon angefangen, das kündigungsschreiben zu formulieren und mir meinen resturlaub + überstunden auszurechnen .. wäre für beide seiten das beste, für mich, weil es mir ohne arbeit besser geht, für die firma, weil ich im moment ziemlich nutzlos bin und eh nix auf die reihe krieg... finanzielle probleme gäbe es natürlich, wir würden zwar nicht verhungern, aber mein gehalt würde schon echt fehlen .. also müßte ich mir wohl irgendwas anderes suchen, 325€-Basis würde ja vollkommen reichen... *kratzamkopp* .. nur was?! .. in den einzelhandel will ich nicht zurück .. hmmmm ... naja, egal, kümmer ich mich nächstes jahr drum .. vielleicht sollte ich auch besser vorher den führerschein machen, dann hab ich vielleicht mehr möglichkeiten... oder hat einer da draußen nen job für mich? mein kenntnis-profil sende ich auf anfrage gerne zu *gg* ...
Freitag, 29. November 2002 :-/
hmm .. wie geht's mir so nach ner Woche urlaub ..? tja, nicht wirklich gut - aber auszuhalten.. habe meinen schlaf-wach-rhythmus komplett versaut, bin nachts wach und schlafe tagsüber.. gibt schon ein paar probleme, da ich nachts auch nicht wirklich lust hab, im haushalt was zu machen .. also ne woche urlaub und nix getan.. merkwürdigerweise ist es mit dem urlaub ja mittlerweile so, daß man all die sachen machen will/soll, für die man sonst keine zeit hat - und damit meine ich jetzt nicht entspannen oder sowas, nein, das artet immer irgendwie in arbeit aus *seufz* ... dazu kommen dann noch die leute, die sagen "ey, du hast doch urlaub, da kannste ja mal ..." .. nein, kann ich nicht >:( .. aber egal, so isses nunmal ..
ansonsten läuft hier alles seinen gewohnten gang .. vatter treibt uns (und besonders mutter) zur weißglut, bini hat mal wieder irgend ne erkältung und geht deswegen nicht arbeiten, ich hab husten und halsschmerzen, mein mann .. jo, mein mann *kratzamkopp* .. was schreib ich dazu.. is ja alles ok soweit ... ich erinner mich da aber an ein suuuper streitgespräch vor ein paar tagen.. fing wie üblich so an, daß ich mit ner wand geredet hab - bin aber nicht ausgerastet *stolzguck* (warum kapiert nie einer, daß das für mich ne leistung ist? .. ach, wurscht jetzt) .. irgendwann hatter dann tatsächlich angefangen zu antworten und hat sich selbst erstaunlich gut im griff gehabt und war realtiv vernünftig.. aber das war auch nicht besser *seufz* .. hab dabei jedenfalls herausgefunden, daß er diese seite sehr wohl schonmal gesehen hat und auch mal dieses tagebuch gelesen hat (dank der "zuletzt bearbeiteten dokumente" bei windows *argh*) ... naja, hatte irgendwie gehofft, es würde ihm helfen, mich zu verstehen, irgendwie anders auf mich zu reagieren .. nö, nicht wirklich .. sinngemäß meinte er dazu irgendwie sowas wie: in deinem tagebuch steht doch nix besonderes drin, halt ärger auffe firma und mit der familie und so, das hat ja wohl jeder ... *grmph* .. mhm .. jepp .. hatter recht .. aber tut trotzdem weh .. warum? .. naja, bei ihm heißt das sowas wie "du bist normal und nicht krank", und das kann ich halt nicht ab (hatte das thema schonmal, müßt ihr mal im tagebuch zurückblättern) .. hmmm... ich frage mich dann immer nur, warum ich das nicht abkann ... und komme immer zum gleichen schluß - ich bin eigentlich ein ganz normales arschloch, das sich irgendwelche krankheiten ausdenkt, um ihre asozialen und destruktiven verhaltensweisen zu entschuldigen, und fühle mich durch solche äußerungen dabei ertappt .. jepp, das wirds sein >:( .. böse mieze halt .. eine schande für alle wirklich kranken ... *seufz* ... das gespräch war ziemlich lange, hab ihm auch zwischendurch vorgeworfen, daß seine verwandtschaft mit dem thema besser klarkommt als er .. hatte eigentlich erwartet, daß es ihn irgendwie schockt, daß seine familie meine seite kennt, aber er meinte nur sowas wie "wenn man das sooooo groß [entspr. handbewegung] ins internet stellt ......" ... tat auch weh ... bringt mich dann wieder zum grübeln, warum ich die ganze scheiße hier überhaupt mache ... pure selbstdarstellung? mitleid erschleichen? ...hmm .. maybe ... aber ist nicht jede private website eine selbstdarstellung? .. ist das schlimm? .. möchte nicht jeder ab und an etwas mitgefühl..? was ist daran verwerflich, daß ich mich dafür schäme? .. wie ich es auch irgendwo hier auf den seiten stehen habe - diese site habe ich erstellt, damit meine umwelt mich besser versteht .. keiner da draußen kriegt die "pure mieze", ich stelle für jeden etwas anderes dar, meist in der hoffung die rolle so gut zu spielen, daß ich den erwartungen entspreche, sei es als partnerin, tochter, freundin, kollegin, arbeitskraft, frau oder was auch immer.. ja, ich weiß, gelingt mir nicht immer, und ab und an scheint auch die böse mieze durch, manchmal auch die echte mieze.. und was passiert dann? meine welt bricht zusammen.. mein mann ignoriert mich und schaut an die decke, meine mutter heult und verpackt es nicht wirklich, mein kollege wechselt das thema und erzählt von sich, mein chef meckert und .. lol, dazu fällt mir kein "und" ein ;) .. hmm .. jetzt wo ich das schreibe frage ich mich ... ist das, was ich für die anderen darstelle, wirklich nur eine rolle? oder sind das auch teile von mir? weiß die welt da draußen tatsächlich, wer ich bin? das weiß ja nichtmal ich *seufz* ... warum bezeichne ich dann die problem-mieze als "echte mieze", wenn es mich auch ohne probleme gibt? warum nehme ich mich als "verstellt", als unecht wahr, wenn ich keine sorgen habe, wenn ich die menschen freundlich anlächeln kann, wenn ich auf der arbeit mit meinen kollegen rede, wenn ich einen stadtbummel mache, ohne dabei angst zu verspüren ... *kratzamkopp*.. kann ich nicht einfach sagen, ich bin ich, in meiner gesamtheit? ... nein, klappt nicht *seufz* ... bin böse mieze oder gute mieze, echte oder verstellte, schuldig oder unschuldig, schwarz oder weiß ... und immer ist die böse, schwarze ich und die gute, weiße eine andere ... oder sehe ich das nur so, wenn ich grad schwarz bin? .. herrje, ist das verwirrend .. huch, schon sieben zeilen im editor, obwohl der zeilenumbruch ausgeschaltet ist .. ist ja mal wieder viel länger geworden als ich dachte .. und warum hab ich den ganzen käse jetzt geschrieben? .. pure selbstdarstellung? .. nein.. zum gedanken sortieren .. hat aber nicht geklappt *seufz* .. ejal .. danke für die aufmerksamkeit ..
Freitag, 22. November 2002 :-/
tja... generell war der tag echt gut, hab verdammt lange geschlafen und war recht positiv gestimmt, angesichts meiner 2 wochen urlaub, die heute angefangen haben ... dummerweise ist die stimmung mal wieder gekippt *seufz* .. hatte mich mehrere stunden echt nett mit jemandem im icq unterhalten - und mich am ende wieder dermaßen doof verhalten, daß wir uns wohl nie wieder unterhalten werden ... tut weh .. hatte echt gedacht, daraus könnte sowas wie ne freundschaft werden .. falsch gedacht .. habs kaputtgemacht .. jetzt ist er .. tot .. ja, so fühlt sich das an ... tot.. und ich habe ihn umgebracht .. böse mieze .. aber ist klar, so lange ich die liebe mieze bin, ist alles ok, kippt meine stimmung, sindse weg .. sollte ich eigentlich mittlerweile gewöhnt sein .. bin ich aber nicht ... tut einfach weh, wenn leute kommen und gehen... tja, bin nun wieder mit meinen problemen alleine .. pfff, als ob ich das nicht immer wäre ... lache, und die welt lacht mit dir, weine, und du weinst allein .. son dämlicher klospruch - aber er triffts .. keiner will was mit sorgen-mieze zu tun haben, keiner mag die böse mieze .. aber das bin doch auch ich ... was soll ich nur machen? wieder gute-mieze-maske aufsetzen und nicht mehr abnehmen, das wärs wohl .. aber das schaff ich nicht, dann wär ich nicht mehr ich ... scheiße, wer hätte gedacht, daß mich son blöder gesprächsabbruch zu boden wirft .. dachte, ich wär mittlerweile stärker ... war wohl nix .. also, an alle leute da draußen - sprecht mich besser gar nicht erst an, ich versau die ganze sache sowieso... laßt mich alle alleine, ist wohl das beste... alleine .. einsam .. nur ich und mein schmerz... was solls .. will ja eh keiner wissen ..
Freitag, 15. November 2002 :-)
eigentlich ein ganz guter Tag .. hab heute für die kleine Cousine meines Mannes Geschenke gekauft, die hat am Sonntag Geburtstag... ich hoffe mal, es ist das richtige *seufz* .. sollte eigentlich ein 100er-Puzzle besorgen, aber die hatten nur so blöde Motive da.. da hab ich dann ein 60-Teile-Vison-Puzzle genommen, so eins mit Wackeleffekt... hehe, hab selbst so eins aufm Kühlschrank liegen, allerdings mit 500 Teilen - und mir is datt eindeutig zu schwer, mit dem ständig wackelnden Bild... aber auf dem 60er stand drauf, daß das ab 6 Jahren ist, und das Motiv ist auch einfacher (ein hüpfender Delphin) .. naja, ich hoff einfach mal, daß es ihr gefällt - und natürlich, daß sie es nicht schon hat ... außerdem hab ich noch das 101-dalmatiner-hörspiel gekauft.. das, was ich dazu im internet gefunden habe, war qualitätsmäßig einfach zu schlecht... tja, und morgen verbring ich mal wieder n paar stündchen in der küche, um nen kuchen zu machen.. drückt mir die daumen, daß ich den hinkrieg, hab mir mal wieder was kompliziertes ausgesucht *seufz* .. ach, wird schon .. und wenn nicht, hab ich glaub ich noch genug zutaten, um was einfacheres zu basteln ;) .. tja, ansonsten hab ich heut nich viel gemacht außer geschlafen und fernsehen geguckt (domino day - wie jedesmal waaahnsinnig spannend *gähn*, aber ich gucks doch immer wieder.. wie den grand prix oder wetten dass - ich kann einfach nicht anders *lol*)
Mittwoch, 13. November 2002 >:'-(
oh mann, was ein scheißtag... naja, die meisten emotionen sind bis jetzt verraucht ... aber so rückblickend .. arbeit war irgendwie kacke, 1 oder 2 stunden von den 10, die ich da war, waren ok, aber der rest .. cheffe hatte irgendwie merkwürdige laune heute - nicht unbedingt ganz schlecht .. aber .. naja, irgendwie merkwürdig halt.. richtig stressig war's dann am nachmittag .. hatte mir ankommende telefonate in den raum, ich dem ich arbeite, umgeleitet, damit ich keinen anruf verpasse - dummerweise klingelt datt telefon auch, wenn jemand an der tür klingelt, was heute alle fünf minuten der fall war..und jedesmal muß ich aufspringen, zum telefon laufen und den hörer abnehmen, damit es aufhört zu klingeln *grummel*.. dazu passender weise nen hypernervösen kollegen vorne am empfang, der mich nur durch bloße anwesenheit wahnsinnig macht ... nach 2 stunden hätt ich an die decke gehen können.. dann hab ich noch irgendwelche infos verschlampt (weiß gar nicht mal, ob das meine schuld war, aber ich nehm's mal an) und hab mich tierisch über mich selbst geärgert... tja, und da hatte ich dann sowas wie eine "premiere" - neben meinem monitor lachte mich ein kleines, rotes teppichmesser an (obwohl, war mehr son klingen-aufbewahrungsgerät, aber ejal) .. naja, hab's normalerweise nicht so mit klingen, aber in dem moment... ging irgendwie nicht anders.. hmm.. als "schneiden" kann man das noch nicht bezeichnen, hab mehr geritzt, so oft über eine stelle, bis blut kam ... echtes, hellrotes, flüssiges blut! .. hatte ich schon lange nicht mehr, bei den kratzwunden bildet sich ja immer nur sone schmierschicht, die dann erst später dunkelrot zusammentrocknet.. sind auch nur zwei winzige kratzer geworden, gerade mal nen cm lang oder so.. das ist wohl auch gerade mein problem .. hab das gefühl, das reicht nicht.. hat ja auch nichtmal wehgetan, hat sich nur merkwürdig angefühlt... sone richtig schöne, breite kratz- oder schürfwunde gibt da doch ein bisschen mehr her.. oder ich muß tiefer schneiden/ritzen, keine ahnung .. aber egal .. das blut hat mich jedenfalls kurzfristig auf den boden zurückholen können... tja, zu hause war's dann dummerweise auch nicht viel besser .. hatte meinem mann gesagt, daß ich heute koche, er hatte auch gehacktes besorgt... aber irgendwie .. naja, er hatte zahnschmerzen... ich hatte so das gefühl, er freut sich nicht richtig auf sein "lieblingsessen" ... und da hab ich die lust am kochen komplett verloren.. war auch tierisch kaputt von dem langen arbeitstag.. haben uns dann noch leicht gezofft, dann hatter sich ne pizza gemacht, und ich hatte mir fest vorgenommen, nix zu essen, bin ja fett genug ... aber der hunger hat mir dann so sehr auf die psyche geschlagen, daß es mir ganz fürchterlich ging... dann saß ich nun da, mit der entscheidung zwischen friß-dich-glücklich oder kratz-dich-glücklich .. hab mich dummerweise für ersteres entschieden, was mein gewissen definitiv mehr belastet als wenn ich noch n paar mehr macken hätte ... ach, was soll's ... mittlerweile hab' ich mich halbwegs wieder beruhigt, für einen tag waren das genug emotionen.. ich schätze mal, ich hör jetzt noch n bissl musik.... *cut my life into pieces* - *this is my last resort* - *suffocation, no breathing - *don't give a fuck if i cut my arm bleeding* ...
Mittwoch, 6. November 2002 :-/
naja, der tag an sich war ganz ok ... hat zwar scheiße angefangen mit der frühschicht, aber nachmittags gings dann... trotzdem geht's mir heute abend kacke .. zum einen ist vatter wieder zu hause und verhält sich immer unmöglicher.. zum anderen wird's morgen echt stressig.. mehrere prüfungen.. das allein is ja nicht soo schlimm, krieg ich schon, aber ich bin dann immer tierisch nervös, daß was schief laufen könnte - was dazu führt, daß nur noch eine kleinigkeit hinzukommen muß, dann rast ich aus... und ich hab so das ungute gefühl, daß diese "kleinigkeit" morgen in form meines chefs auf mich zuukommen wird *seufz* .. der war am telefon heute schon so komisch... hat mir außerdem gerade wieder ne ebay-email geschickt - nee, die bearbeite ich heute nicht mehr, muß ja morgen um halb 6 raus .. der is morgen bestimmt wieder ganz euphorisch und überhektisch, hat tausend ideen, die dann SOFORT umgesetzt werden müssen oder so ... hach, was solls, bin zu müde um mich heut noch aufzuregen .. nehme mir morgen auf jeden fall ein paar tranquilizer mit in die firma.. hab ich schon seit monaten nicht mehr genommen, aber fürn notfall pack ich sie ein - einfach beruhigend zu wissen, daß sie da sind ...
Samstag, 2. November 2002 :-(
*grmph* .. scheißtag .. is ja auch samstag :-/ .. stand vorhin auf der waage - 800g zugenommen! .. *argh* .. meine siebte diätwoche, hab mich nicht ganz dran halten können und *patsch* - bestraft.. super ... wie konnte ich auch nur erwarten, daß ich jemals schlank werden würde?! ich! .. haha .. wie würde meine schwester sagen - ich bin nicht als elfe geboren.. tja, leider .. vielleicht im nächsten leben.. in diesem schaff ich's wohl echt nicht mehr .. scheiß teufelskreis .. ich esse, wenn's mir schlecht geht, dann nehm' ich zu, dadurch geht's mir schlecht .. *argh* .. vielleicht sollte ich wieder mit kotzen anfangen.. hmm .. wenn diese doofe brechsperre nicht wär .. früher hatte ich die nicht *seufz* ... hab sogar schon wieder nesselfieber oder sowas, so komische quaddeln am körper.. die krieg ich neuerdings, wenn ich mich besonders eklig finde... unangenehm, juckt wie die pest.. tja, war heute abend richtig passend.. der ganze tag war schon kacke, hab wieder versagt auf der ganzen linie ... wollte gestern schon wäsche waschen, hab's nicht geschafft, konnte mich heute mit mühe und not dazu aufraffen, wenigstens eine maschine anzuschmeißen.. eine .. nur eine .. super .. mittlerweile türmen sich hier mindestens 4 maschinen :( .. versagermieze.. böse mieze .. muß aufpassen, daß ich nicht zu sehr abdrifte, zum glück hält mich das schreiben noch einigermaßen im hier und jetzt ... aber ich glaub, das reicht nicht .. hmm... hab auch noch jemandem im icq, dems noch viel schlechter geht, und kann ihr nicht helfen ... falls sie das lesen sollte - keine sorge, das gespräch hilft auch, mich hier zu halten, mich zu konzentrieren... aber auch das reicht nicht ganz .. *seufz* .. najut, läßt sich wohl nicht vermeiden .. bleibt noch die frage, ob fingernägel oder nagelfeile .. hmm .. fingernägel, wird breiter, da hab ich länger was von...japp, ist richtig schön dunkelrot geworden..
Freitag, 1. November 2002 ?:-/
ohje, wo fang ich an, wie schreib ich es .. *kratzamkopp* .. bin mir nicht sicher, ob ich richtig loslegen soll - dann könnte das ein verdammt langer tagebucheintrag werden... hätte mich vielleicht doch in den letzten tagen eher aufraffen sollen, etwas zu schreiben...

najut ... *räusper* ... jetzt in diesem moment liegt mir am ehesten schwer im magen, daß mein vatter wieder zu hause ist.. zwar erstmal nur fürs wochenende, aber ende nächster woche wohl ganz .. *seufz* .. ich mein, ich fand ihn ja vorher schon ekelig, aber jetzt? .. die hätten ihn nicht nach hause schicken dürfen, bis alles orderntlich verheilt ist... nu hockt er auf der couch, mit nem magensondenschlauch inner nase, weil er noch nicht essen kann - wobei ich mich an den anblick ja schon gewöhnt habe .. das schlimme ist der husten.. er hustet jetzt ja durch diese öffnung im hals, und irgendwie können wir ihm nicht beibringen, daß er sich da immer n tuch vorhält .. ist echt widerlich, was da so rauskommt *urgs* .. er hat sich auch dieses absauggerät neben das sofa gestellt.. schon mal gehört, wenn sich jemand schleim ausse luftröhre saugt?! .. und nochmal *urgs* .. dabei steht in den patientenratgebern, die ich gelesen habe, drin, daß man zum husten oder absaugen den raum verlassen sollte, daß man son lätzchen um den hals haben sollte, das das loch abdeckt (sieht aus wien halstuch, vollkommen unauffällig)... aber das ist wohl der knackpunkt - dann sieht es ja keiner, dann bedauert ihn ja keiner *seufz* .. nicht, daß ich diesen teil nicht verstehen würde, ich kratz mich wohl nicht umsonst am unterarm statt am bauch oder so... aber er kann doch wenigstens ein bißchen rücksicht nehmen! ...
mutter ist jetzt dazu verdammt, in der küche zu rauchen.. das nimmt sie sehr mit, obwohl ich sagen muß, daß mich das am wenigsten stört.. bin zwar auch starker raucher, aber ich versteh es halt.. naja, ist wahnsinnig schwer für sie .. er kommandiert sie jetzt ja noch mehr rum als vorher.. und sie sagt, daß sie jetzt gar nichts genußvolles mehr in ihrem leben hat .. für sie ist es zB morgens wichtig, sich ne tasse kaffee zu machen, sich hinzusetzen und eine zu rauchen - geht nicht mehr, in der küche müßte sie dafür stehen.. essen fällt ihr ebenfalls schwer, da sie aus rücksicht, weil er ja nicht essen kann, in seiner gegenwart zum großteil darauf verzichtet.. naja, und die ganze ruhe ist halt weg.. als er im krankenhaus war, hatte sie wenigstens noch nen feierabend, nachdem sie gearbeitet, den haushalt gemacht und vatter besucht hat .. den hat sie nun nicht mehr, ist praktisch im dauerstress.. und ich kann ihr nicht helfen *seufz* .. ist verdammt schwer für sie.. und mich belastet es auch.. deswegen kann ich auch meine diät im moment nich ganz durchhalten.. dadurch nehme ich nicht weiter ab oder sogar zu, was mich dann widerum weiter belastet.. arbeit macht immer noch nicht wirklich spaß, aber die woche war zum glück auszuhalten - cheffe war ja im urlaub.. der ist nächste woche aber auch wieder da .. zusätzlich bedrückt mich (wie jedes jahr), daß wir schon november haben.. datt jahr is bald um .. schon wieder .. verdammt, wo bleibt nur die zeit?! .. ich fühl mich dann immer so alt .. hach, weiß auch nicht .. ich schau mir gerade meinen arm an und mir fällt auf, daß die letzte narbe fast verheilt ist .. auch wenn's doof ist - ist für mich irgendwie ein signal, daß langsam ne neue fällig wird *seufz* .. heute? .. hmm.. weiß noch nicht .. weiß eigentlich heute gar nicht viel .. mein haushalt erschlägt mich mal wieder.. hätte wäsche waschen sollen, habs aber mal wieder nich auf die reihe gekriegt.. einfach zu starke kopfschmerzen heute.. hoffentlich klappt das morgen .. schwangerschaftstest wird auch mal wieder fällig, obwohl der sowieso wieder negativ ausfällt.. scheiß hormone *seufz* .. zusätzlich warten noch 2 liebe lange mails von netten menschen in meinem postfach auch ne antwort - auch dazu kann ich mich nicht aufraffen .. ach, ist einfach alles ein bißchen viel zur zeit .. ich hör auch besser auf zu schreiben, datt zieht mich heute eher runter...
Samstag, 26. Oktober 2002 :-/
tja, mal wieder samstag *seufz* ... relativ down, aber mein mann konnte mich mit nem gang über die sim-jü doch noch etwas aufheitern, auch wenn's nicht sooo viel gebracht hat .. aber hat mir evtl. ne neue macke erspart, je nachdem, was die nacht noch so mit sich bringt...
Mittwoch, 23. Oktober 2002 :-/
hmm .. chef hat mich heute angemeckert .. meinte irgendwas von wegen, ich würd nur rumsitzen und rauchen, und ich wäre wohl nicht ausgelastet ... >:( .. tja, früher wär ich bei so nem satz heulend zusammen gebrochen .. heute macht es mich einfach nur wütend .. ok, objektiv betrachtet hatter vielleicht gar nicht mal sooo unrecht, ich mach im moment wirklich nur das nötigste, ist nicht mit dem vergleichbar, was ich schaffe, wenn ich ein leistungshoch habe... tja, hab ich aber zur zeit nicht! .. er sollte es eigentlich besser wissen, er hat mich ja schließlich eingestellt, obwohl er von meinen psychischen problemen wußte .. hat sich sogar am anfang noch sorgen gemacht, ob ich es überhaupt schaffe EINEN tag in der woche zu arbeiten .. wahrscheinlich wirke ich einfach zu gesund, wenn ich arbeite *seufz* .. ist aber halt nur so, daß ich mich im griff habe, alles gut überspielen kann - wie's dahinter aussieht, sieht dann natürlich keiner.. lol, dabei bräuchten die sich alle nur mal meinen arm angucken, so viele breitere narben hatte ich noch nie.. es ist ja auch nicht so, daß ich das tief nur auf der arbeit hätte, daß mir nur meine dortigen aufgaben schwer fallen würden - hausarbeit macht mich im moment genauso fertig, eigentlich fällt mir alles schwer zur zeit *seufz* .. von daher bin ich schon "ausgelastet", nur halt nicht vom blickwinkel meines chefs aus... hab aber auch nicht so wirklich lust, ihm das zu erklären .. vielleicht wenn's nicht anders geht.. ich hab aber eher das gefühl, daß ich das nächste mal, wenn sowas ist, auf ihn losgehe statt zu reden (soviel zu meinem eigentlich nicht vorhandenen aggressions-symptom *lol*) .. naja, mal schaun, was das noch wird, zur not kündige ich halt.. lieber arbeitslos als durchgedreht...
Freitag, 18. Oktober 2002 :-(
tja, die gute Laune von gestern hat sich nicht lange gehalten :( ... im moment verfluche ich gerade eBay .. ein paar artikel ersteigern, ein paar sachen verkaufen, ok, macht spaß, mach ich privat ja auch.. aber ich weiß nicht, was ich mir dabei gedacht hab, als ich zum chef sachte "ich übernehm das" .. hab ich das überhaupt so gesagt? glaub schon *seufz* .. hab dann sogar bei ebay meine email-adresse hinterlassen, damit ich auch anfragen am montag oder freitag beantworten kann.. tja, und jetzt fühl ich mich doch ziemlich überfordert.. das werden ja immer mehr artikel, die cheffe verkaufen will, alle nase lang hab ich hier käufermails, ebaymails über auktionsende, auktionsanfang, schlage mich mit leuten rum, die das, was sie ersteigert haben, doch nicht haben wollen, verschicke ständig standardmails mit kontodaten, nebenbei kommen von chef die mails mit den zahlungsbestätigungen, datt muß ich dann überprüfen, indem ich alte mails rauskrame, dann muß ich mails an die azubine schicken, damit die das zur post bringt, ehrlich, ich verlier hier den durchblick .. dann will chef jetzt noch nen ebay-shop aufmachen, dafür hab isch grad ne seite designed, hat auch n paar stündchen gedauert.. chef meinte, da wäre es leichter, den überblick über die artikel zu behalten .. son quatsch .. läuft genauso wie vorher mit dem einstellen der artikel, nur daß ich sie dann auch noch shop-kategorien zuordnen muß.. DAS WIRD MIR ALLES ZUVIEL! .. ARGH .. und dann die ständige werbe-texterei .. sowas kann ich ja gar nicht .. solche "du kaufen, ist beste produkt wo gibt, und ganz billig" - texte.. BOAH .. datt kotzt mich eigentlich zur zeit nur noch an >:( .. und es wird nicht weniger.. chef hat mir schon die nächsten artikel gezeigt, die ich einstellen muß.. irgendwelche switches (meine güte, bin ja schon froh, daß ich halbwegs begriffen hab, was das ist - wie soll ich dinge verkaufen, von denen ich keine ahnung hab? wie soll ich da gute texte zu verfassen?!) .. hach, mensch .. ist ja nicht so, daß es gar nicht klappt .. und wenn ich mit ruhe drangeh, krieg ich ja auch was geschafft .. aber wenn ich dann nachts, so wie vorhin, mein postfach öffne und mir 20 mails entgegen springen, die alle bearbeitet werden müssen, krieg ich echt die krise.. ist nur ne frage der zeit, bis ich da irgendwas verwechsle, das falsche produkt zuschicken lasse oder sowas... *seufz* .. ehrlich, hab keinen bock mehr ... auf die arbeit zur zeit generell nicht.. ist ja nicht nur der ebay-kram, meine anderen aufgaben kotzen mich genauso an.. cheffe wird mir einfach zu hektisch... alles muß am besten gestern fertig sein.. trifft sich gut, daß er auch ganz schnell mal ausrastet.. nein, ich bin mit ihm noch nie aneinandergeraten, er hat mich auch noch nie wirklich angeschnauzt (doch, einmal warf er mir vor, unfähig zu sein, im internet-cafe .. aber egal).. ich glaub, er ärgert sich am ehesten über sich selbst .. geschäft könnte besser laufen, und er meint wohl, er hat zu wenig dafür getan .. und das will er dann immer alles auf einmal nachholen.. so wie jetzt wieder die firmenwerbung.. halt irgendwelche kursinfos, die an firmen geschickt werden, in der hoffnung, daß die alle bei uns kurse belegen .. ROFL .. sicher, die haben nur auf uns gewartet... wieder ne menge arbeit für nix .. ok, ich mag pessimistisch sein, vielleicht bringt es ja tatsächlich was .. wenn der rundbrief jemals fertig werden sollte.. lol, ich erinnere mich dran, daß ich die gleiche aufgabe schonmal hatte - nämlich als ich dort vor über 2 jahren angefangen habe zu arbeiten .. ist natürlich auch nix draus geworden.. weiß auch nicht .. chef ist immer ganz euphorisch/optimistisch bei solchen sachen - aber immer nur kurz, danach verläuft alles im sande.. um dann monate später wieder gaaaanz dringend zu werden... und dann wieder im sande zu verlaufen *seufz* .. hab auch immer das gefühl, daß die ganze scheiße an mir hängen bleibt .. wer ist denn sonst noch da? mein kollege - hauptsächlich dozent und sysadmin .. arbeitet zwar auch in anderen bereichen mit, aber weiß sich ganz gut vor zusätzlicher arbeit zu schützen, ist ja nicht sein bereich .. dann noch die azubine .. macht den ganzen dreckskram und wird ständig angemeckert.. kann bei komplizierteren sachen auch nicht einsetzen .. tja, und dann noch chef.. weiß der geier, was der zwischen seinen mehrstündigen mittagspausen und treffen mit "wichtigen personen" sonst noch macht .. ok, ist besser geworden, er arbeitet schon kräftig mit, halt alle aufgaben, die ein geschäftsführer so hat.. aber für alles andere bin ich zuständig, gute mieze, mädchen für alles.. seit wir die letzten beiden kollegen entlassen mußten ist das verdammt viel geworden, und hat mit meinem arbeitsvertrag als "ungelernte bürokraft" nichts mehr zu tun.. ich muß ja zugeben, daß ich im moment nicht sehr effektiv arbeite, hänge auch viel rum in der firma .. es ist halt .. die menge der aufgaben lähmt mich total.. ich verlier komplett den überblick .. meine güte, ich krieg sogar schon hallus auffe firma, sehe leute und dinge, die nicht da sind .. hatte ich schon ewige zeiten nicht mehr.. *seufz* .. und im endeffekt kommt wirklich nichts mehr rum, bei dem, was ich mache... ist eh nur das nötigste, wundert mich schon, daß das klappt .. wenn meine kollegen nicht wärn, hätt ich vielleicht sogar schon gekündigt.. aber ich will die beiden nicht verlieren, und das würde ich unweigerlich.. "wir bleiben in kontakt" klappt nämlich NIE .. *seufz* .. eigentlich will ich ja auch gar keine aufgaben abgeben.. scheiße, das ist alles so paradox.. auf der einen seite erschlägt mich die menge meiner aufgaben, auf der anderen seite ist mir auffe firma langweilig... ist irgendwie fast wie haushalt - tausend dinge, die erledigt werden müßten, aber man kann sich zu nix aufraffen... ist wirklich wie ne lähmung.. geht einfach nicht.. also weiter auffe firma rumsitzen, geradeaus gucken, routineaufgaben lustlos mehr oder weniger gut abarbeiten, den rest der zeit so tun, als ob man beschäftigt wäre - und dann vollkommen (geistig) zusammenbrechen, wenn doch mal ne wichtige/dringende aufgabe kommt.. ehrlich, hochbegabung hin oder her - hab dann das gefühl, ich wär analphabet oder sowas... es fällt mir alles so unendlich schwer.. ohje, ich schreib schon wieder viel zu viel.. aber wenigstens bin ich jetzt etwas ruhiger.. obwohl das wohl eher an dem neuen kratzer liegen dürfte, den ich mir eben auf den unterarm gemacht hab.. gottseidank ist jetzt pulli-saison :(
Donnerstag, 17. Oktober 2002 :-)
wollte wenigstens einmal was schreiben, wenn ich gute laune hab :) .. ist zur zeit selten, aber heute abend isses echt ok .. hab feierabend, 4 tage frei, gerade die aktuellen buffy- und enterprisefolgen aus den usa angeschaut.. außerdem grüble ich heut mal zur abwechslung nicht .. ich glaub, ich spiel jetzt noch ne runde kaiser (kennt noch einer die c64-version? *g*), dann schau ich mal, ob ich ins bett gehe (ist ja schon halb 4 uhr morgens) .. wäre eigentlich schade um die gute laune ;)

achja, ich hab datt tagebuch jetzt mal gesplittet - die ladezeiten waren n bissl lang, sowas ist bei tabellen echt ungünstig .. daher gibbet jetzt ein "tagebuch-archiv", wo alles reinkommt, was länger als 2 monate her ist...
Dienstag, 15. Oktober 2002 :-/
naja, Arbeit ging eigentlich .. war nur n bissl blöd so alleine, konnte nicht allzuviel machen, weil das meiste erst noch mit chef durchgesprochen werden muß.. obwohls mir eigentlich ganz recht war, daß er nicht da war, erspart einem doch ne menge arbeit *lol*...
außerdem hab ich erfahren, daß ich jetzt morgen doch keine frühschicht hab, azubine kommt doch arbeiten .. obwohl sie krank ist .. hmm.. sollte ich mich jetzt freuen ..? kann ich irgendwie nicht.. hab am telefon sogar noch versucht, sie zu überzeugen, zu hause zu bleiben, aber sie wollte nicht .. hach, mir kann man's auch nie recht machen .. böse mieze *seufz*
Montag, 14. Oktober 2002 ?:-(
*seufz* ... wie fang ich an ... hab' heute Vatter im krankenhaus besucht, das erste mal nach der op ... und hatte tatsächlich mitleid mit ihm! .. verwirrt mich total.. aber wie er da so saß .. so vollkommen deprimiert, ins leere blickend, abgemagert, mit magenschmerzen und dieser komischen kanüle im hals, die ganze zeit am husten und schleim-absaugen, seit über ner woche nicht mehr wirklich geschlafen .. war hart... hab ihm sogar die hand gehalten zwischendurch .. fühlte sich merkwürdig an... hab ich glaub ich ewig nicht mehr gemacht .. war nicht wirklich angenehm, aber ihm tat es wohl gut... hach, nimmt mich jetzt ja doch wieder mit .. bin ich jetzt wegen meiner verdachte doch wieder böse mieze..? wahrscheinlich... deswegen nehme ich zur zeit bestimmt auch nicht weiter ab, ist wohl ne art strafe *seufz* ..

zu allem überfluß hat heute unsere azubine bei mir angerufen und bescheid gesagt, daß sie krank ist .. armes mädchen, sie hat's da wirklich nicht leicht, ist auch was chronisches.. und tut mir auch wirklich alles leid .. ist nur im moment extrem ungünstig .. hatte mich darauf gefreut, daß nun schulferien sind, weil das für mich bedeutet: keine frühschicht .. das hat sich nun damit erledigt.. und ich hätte son bissl ruhe echt gut gebrauchen können.. mir grauts ja jetzt schon vor der arbeit morgen .. sch** ebay regt mich auf (zumindest der teil, den ich hier von zu hause aus für chef erledige, das private weniger .. ich versteigere übrigens grad was selbstgemachtes *g*, wer mal gucken will: .:KLICK:.) .. ist halt n bissl viel geworden mit den versteigerungen von chef.. dazu kommen demnächst noch ne menge prüfungen, die ich abnehmen muß und die ganze kursvorbereitungskacke, die sowieso läuft .. und die mitarbeit am neuen kurskonzept für nächstes jahr, wobei sich das hoffentlich noch in grenzen hält.. hauptsache, ich muß an meiner dämlichen access-datenbank nichts mehr ändern *seufz* .. hach, alles in allem ein blöder tag, und morgen wird's auch nicht besser..
Donnerstag, 10. Oktober 2002 :-/
*kratzamkopp* .. langsam werd' ich wirklich extrem bekloppt, glaub' ich .. hab ne recht breite, aber flache macke am arm, die natürlich tierisch auffällt (flach und breit hilft leider am besten *seufz*).. und das nur wegen ner kleinigkeit heute abend >:( ... mein mann hat mich beim essen gestört und ich habe ihn recht unfreundlich weggeschickt (essen ist bei mir son trigger-thema, ich esse eigentlich auch nicht gerne in gesellschaft (jedes weihnachtsessen = horror!) - und besonders in der jetzigen diätphase (hey, immerhin schon 5 kilo weniger *lol*) bin ich da verdammt empfindlich).. ich hab' dann gemerkt, daß er wohl etwas beleidigt reagiert hat, und hab' ihm gesagt, daß ich es nicht haben kann, wenn er mit mir rumalbern will, wenn ich esse - er meinte dann nur recht pampig "das kann man auch anders sagen" und hat sich wortlos vor den computer gesetzt.... *patsch, böse mieze* .. sicher kann man, aber dann versteht er es nicht .. trotzdem *patsch*, mußte mich direkt dafür bestrafen, daß ich ihn unfreundlich weggeschickt hab' .. *seufz* .. er hat es wohl gesehen, glaub ich, aber es wieder perfekt ignoriert .. meint wohl immer noch, ich mach das wegen ihm, damit er mich beachtet *seufz* .. nunja, sicher mag da auch was dran sein, sicher will ich, daß er das sieht - aber meist nicht in dem moment, und eigentlich ist das eher ein "sekundärgrund", ich mach das in erster linie, weil ich nicht anders kann, weil ich mich danach besser fühle, weil ich es nicht anders verdiene, etc. .. jedenfalls hilft er mir nicht, indem er es ignoriert .. aber das thema hab' ich bei ihm eh schon aufgegeben .. ach was solls, jetzt geht es mir wieder einigermaßen gut...

*grmph*.. kein internet, sch** telekom .. nagut, lad ich das hier halt morgen hoch .. ohje, was mach ich nur die ganze nacht ohne internet ..?
Sonntag, 6. Oktober 2002 :-/
hmmm ... weiß gar nicht, ob ich wirklich was schreiben sollte .. aber sonst hab' ich ja eh nix zu tun .. na gut, hausarbeit wartet massenweise, aber ich kann mich im mom nicht richtig bewegen, scheiß blasenentzündung *seufz* .. wäre gerne mit meinem mann zu nem geburtstag gefahren, aber datt geht deswegen auch nicht .. nü isser alleine gefahren und ich hab' n bissl ruhe .. weiß nur nicht, ob ich die will.. vatter geht's den umständen entsprechend gut, mußte allerdings alles raus .. die ersten paar tage war er wohl sehr depressiv, weil er jetzt nicht mehr sprechen kann und noch ein paar schwierigkeiten mit den nachwirkungen der op hat.. aber mutter sacht, heute gehe es ihm schon besser ... nach ihren erzählungen von den letzten tagen hätte ich fast gedacht, der bringt sich um .. hatter leider nicht ... argh, is schon fies, wenn ich sowas schreibe, oder? .. aber so fühl ich halt irgendwie .. er fehlt mir ja nicht mal, wenn er nicht da ist *seufz* .. ach, nicht drüber nachdenken.. morgen wird auch stressig, erstmal morgens zum arzt und krankschreiben lassen - und dann auffe firma anrufen und sagen, daß ich krank bin .. der teil ist immer am schlimmsten.. ehrlich, ich geh lieber krank arbeiten als da anzurufen - aber wenn die schmerzen zu stark sind, nützt es ja nix .. werd' den restlichen tag noch so vor mich hindösen.. tut mir zwar nicht gut, aber viele möglichkeiten hab ich ja nicht *seufz*
Dienstag, 1. Oktober 2002 ?:-/
tja, extrem verwirrt heute, würde ich sagen .. arbeit lief mehr schlecht als recht, aber das ist nicht das eigentliche problem .. vatter wird morgen operiert .. 6-7 stunden sind angesetzt, 3 ärzteteams werden gebraucht, schilddrüse, kehlkopf und stimmbänder kommen ganz oder teilweise raus .. hmmm .. ist ja nicht so, daß es mich gar nicht berührt ... irgendwie schon .. aber irgendwie auch wieder nicht .. am schlimmsten finde ich im moment, daß ich mir teilweise wünsche, er würde nicht aus dem krankenhaus zurückkommen *schäm* .. ist halt .. naja, er ist jetzt schon ein paar wochen weg und immer nur am wochenende zu hause gewesen.. und unter der woche war es irgenwie .. schöner hier .. kein streß, kein ärger .. und am wochenende war er einfach nur nervig .. ja, klar, hat's ja auch schwer im moment, weiß ich .. trotzdem .. ich fühl mich wohler, wenn er nicht hier ist, bin dann viel lieber bei meinen eltern in der wohnung (wohnen direkt über uns) .. und ich frag mich halt, ob das mit meinen verdachten zu tun hat, die ihn betreffen (vgl. ältere tagebucheinträge, keinen bock, das hier nochmal breitzutreten) .. oder ob ich einfach nur n arschloch bin, daß seine ruhe vor nem nervigen, alten mann haben will .. ich weiß es nicht .. macht mir halt kopfzerbrechen .. wenn ich mir wünsche, daß morgen alles glatt läuft, tue ich das in erster linie für meine mutter.. die war vorhin völlig fertig, weil sie heute das letzte mal seine "richtige" stimme gehört hat (sprechen kann er hinterher ja nicht mehr richtig, nur mit so nem gerät).. und ich bezweifle, daß sie es verkraftet, wenn da morgen während der OP was schief läuft und er wirklich nicht mehr wiederkommt .. hmm .. ach, scheiße, die ganzen gedanken halten mich jetzt wieder wach, und ich muß doch um halb sechs wieder aufstehen .. jetzt haben wir ein uhr, und noch keine spur müdigkeit .. *seufz* .. hoffentlich wird mein leben wieder besser .. vielleicht, wenn ich 50 kilo abgenommen hab *lol* .. diät läuft noch, und bisher sogar mit erfolg, hab jetzt .. öhmm .. ca. 4 kilo abgenommen, ist doch schonmal nicht schlecht .. müßte nur so weitergehen, dann kann ich mir nächstes jahr zu weihnachten nen bikini wünschen .. ohje, alles utopie, so habe ich bisher bei jeder angefangenen diät gedacht :-/ .. ach, egal ..
Mittwoch, 25. September 2002 :-/
*kratzamkopp* .. schreib relativ selten zur zeit ... fühl mich irgendwie merkwürdig.. die letzten tage liefen eigentlich irgendwie .. naja, einfach vorbei .. arbeit macht nicht wirklich spaß, ist halt immer dasselbe, und im moment hab' ich zu keiner meiner dortigen aufgaben lust.. erscheint mir irgendwie ... sinnlos, was ich da mache .. *seufz* .. privat gehts mir aber gut, keinen streß soweit ... hach mensch, nu isset schon mal halbwegs ruhig um mich rum, und ich bin immer noch nicht zufrieden .. bin irgendwie leer ... *grmph*, hab' gerade nen neuen kratzer gebastelt .. weiß gar nicht, warum .. mir war irgendwie danach ... langsam sollte ich mir wirklich mal ein muster überlegen, bei so vielen narben .. sieht mir zu chaotisch aus .. aber eigentlich auch egal .. eigentlich alles egal .. hmm.. scheiß leben ..
Freitag, 20. September 2002 :-/
hmm .. die erste arbeitswoche nach dem urlaub war ziemlich hart .. und dann gleich zweimal frühschicht *seufz* .. war schwer, durchzuhalten, besonders, weil ich am sonntag auch noch ne diät gestartet hab .. ich dachte mir, weight watchers - punktesystem hab ich noch nicht probiert, also versuch ich's nochmal.. tja, bis jetzt hat's nicht wirklich was gebracht, aber um das wirklich beurteilen zu können, muß ich das mindestens 4 wochen durchhalten *seufz* .. davon wissen aber nur mein mann und meine mutter - wär mir sonst zu peinlich, wenn ich's nicht durchhalte... bis jetzt geht's aber noch, halte mich dran - macht nur schlechte laune.. wie gesagt, arbeit is nich so berauschend.. hab' am mittwoch sogar während der arbeit ne mini-macke fabriziert *grmph* .. sehr klein, aber immerhin premiere, hab das auf der arbeit noch nie gemacht.. ach, egal, is jetzt erstmal wochenende, heute abend geht's mir ganz gut, da will ich lieber nicht weitergrübeln...
Samstag, 14. September 2002 :-(
ist jetzt 9 Uhr morgens, geschlafen habe ich noch nicht ... hatte gerade ein gespräch mit meinem mann (naja, sowas ähnliches wie ein gespräch, ich hab' gesprochen, er so gut wie gar nicht geantwortet, schien aber zuzuhören...) ... naja, das genaue thema ist selbst fürs tagebuch zu privat.. aber im endeffekt isses ja eh immer das gleiche - ich bemerke etwas, daß mich in der beziehung stört, ringe mich nach langer überlegungszeit dazu durch, es ihm zu erzählen - und er versteht es einfach nicht... gut, dummerweise fallen mir immer die dinge auf, die er in der beziehung etwas verbessern könnte, macht es für ihn nicht unbedingt leichter, sich das anzuhören .. aber seine ganze einstellung ist .. irgendwie daneben ... finde ich .. er ist halt der meinung, IHM geht es gut, und deswegen bräuchte er auch nix zu ändern - ich weiß nicht.. ich finde eigentlich, daß es in einer beziehung BEIDEN gut gehen soll, und daß man sich um das wohlergehen seines partners mit kümmern sollte.. ich weiß ja, ist bei mir nicht wirklich einfach, aber so konsequent dagegen zu stehen finde ich doch irgendwie merkwürdig .. macht mich traurig, tut weh ... sicher bin ich auch oft egoistisch, tut mir ja auch leid, aber ich muß schließlich auch dafür sorgen, daß es mich nicht zu weit runterzieht, hat bei mir auch andere konsequenzen als bei ihm... und er versucht es manchmal schon, mir irgendwie entgegen zu kommen .. ist also nicht alles scheiße.. aber gerade, wenn es mir wichtig wird, wenn ich anfange, mit ihm zu reden, dann fällt bei ihm irgendwie ein vorhang, dann ist er beleidigt und bockig.. früher hab' ich das ja noch verstanden (zumindest verstehe ich das heute), da bin ich während des gesprächs oft ausgerastet, hab geheult oder rumgebrüllt, da kann der partner schon mal abschalten, kommt nicht jeder mit klar... aber seit ungefähr nem jahr bin ich anders, habe mich besser im griff, spreche ganz ruhig mit ihm, betone auch immer wieder die guten seiten, versuche, keine vorwürfe zu machen, rede in der ich-form (soll ja helfen, so à la:" ich würde mich freuen, wenn..", "es würde mir besser gehen, wenn.."), ehrlich, ich bemühe mich, und es fällt mir verdammt schwer, ruhig zu bleiben, bin stolz, daß ich es überhaupt schaffe - aber es bringt nix .. absolut nix ... *seufz* ... also steh ich wieder da und muß schauen, wie ich mit der situation klarkomme, wie ich damit zurecht komme, daß sich nichts ändert, daß er sich nicht ändert .. egal, wahrscheinlich ist das normal so und ich sehe wieder alles falsch.. hätte ihn gar nicht erst ansprechen sollen.. der effekt ist eh derselbe... hach, ich ärger mich schon wieder über mich selbst.. dumme mieze... *seufz* .. bin aber ganz froh, daß ich den neuen kratzer auf knapp 3cm länge begrenzen konnte.. mach mir trotzdem gedanken darüber, daß er auffällt, ist schließlich der erste seit wochen, konnte mich die letzten tage nach der hochzeit noch beherrschen .. heute nicht mehr *seufz*... is wurscht, ich hör jetzt noch n bissl musik, in ner stunde kommt mein vatter übers wochenende ausm krankenhaus (oh freude), dann schau ich mal, wie der tag noch wird .. müßte berge von wäsche waschen, hoffe, ich kann mich dazu aufraffen...
Samstag, 7. September 2002 :-/
hmmm .. bin jetzt verheiratet .. *kratzamkopp*... fühlt sich eigentlich ganz gut an, und noch habe ich es nicht bereut (wäre auch schlecht, so einen tag später...)

trauung war 'n bissl deprimierend, die rede von der selmer bürgermeisterin, die uns getraut hat, hätte aufbauender sein können (hab' da nur noch was von "man muß ja sagen, wenn man nein meint" in erinnerung).. außerdem hat sie mich die ganze zeit über angestarrt *seufz* .. naja, egal, war sowieso irgendwie geistig abwesend, war ich schon auf der fahrt dorthin, kam mir vor wie in 'nem film... schlimmster moment war eigentlich, als ich mit meiner verwandtschaft auf seine verwandtschaft zulaufen mußte und diese minutenlang zeit hatten, mich anzuschauen.. ohje, ich wär am liebsten gestorben..

feier war in ordnung, keine blamagen, ich mußte auch nicht tanzen oder stimmung verbreiten, essen war anscheinend ganz gut (mir hat's nicht besonders geschmeckt, aber die gäste waren wohl ganz zufrieden)... naja, einen fehler hab' ich doch gemacht, deswegen geht's mir jetzt auch ziemlich schlecht: ich hab' mir die hochzeitsbilder angesehen (vatter hatte die per expressentwicklung am gleichen tag noch fertig).. ich weiß ja nicht .. wenn ich an der stelle meines mannes gewesen wäre, ich hätte wohl nein gesagt... *läßtkopfhängen* .. naja, klingt vielleicht blöd.. ich wußte ja, daß ich scheiße aussehe .. aber SO scheiße?! .. das hatte ich denn doch nicht gedacht .. und ich hatte vorher noch witzchen gemacht, so nach dem motto: hauptsache ich seh nicht aus wie die braut aus der müller-reklame - tja, stimmt, so sah ich nicht aus - sondern noch viel schlimmer ... meine schwester hat noch versucht, mich aufzumuntern, indem sie sagte "das kommt von der 2-dimensionalität, sieht dann aufm film besser aus" .. scheiße war's, hab mir den 3-minuten-film heute ansehen müssen - das war nicht besser, sondern noch schlimmer, das gleiche grauen, nur diesmal noch in 3-d *seufz* .. ok, daß ich ne fette sau bin, war mir schon klar, aber irgendwie hat mir der spiegel im brautmodengeschäft und auch meine freundin und meine mutter suggeriert, das weiße kleid mache irgendwie schlanker .. *haumitkoppauftischkante* .. nein, nicht wirklich, wie soll auch ein weißes kleid schlank machen *haunochmalmitkoppauftischkante* .. scheiße, da kauf ich mir für 100 euro ne korsage, und die bringt nix, aber auch gar nix, eher im gegenteil - macht ne schöne taille das ding, ja - aber dafür drückt es alles andere nach oben, mit dem ergebnis, daß ich nun auch obenrum wie ne fette sau aussah .. hätte heulen können, als ich mir das video vorhin angesehen habe .. war auch bisher der meinung, daß mein gesicht ganz ok ist - auch da lag ich falsch, sah aus wie .. wie.. na, wie halt son fetter schweinskopf aussieht *seufz* .. und durch die leicht hochgesteckten haare kam mein doppelkinn wunderbar zur geltung... wußte ja eigentlich vorher, daß ich die dickste auf meiner hochzit sein würde.. aber die bilder waren trotzdem nochmal ein schock.. dann auch noch schön auffällig, wie sich das als braut gehört .. scheiße .. *seufz* .. wenn weniger essen was bringen würde, würd ich's tun, wenn sport was bringen würde auch - aber nein, mein stoffwechsel hat da wohl andere vorstellungen von nahrungsumsatz und energieverteilung .. weniger essen bewirkt praktisch gar nichts (ess ja eh nur knappes frühstück und üppigeres abendbrot), nach strenger 800-kalorien-diät maximal 200 gramm weniger die woche (jaja, ich hör euch schon sagen "na, immerhin, dann dauerts halt n bisschen länger" - kinners, schon mal 800-kalorien-diät gemacht?!? das ist wahrlich nicht viel, besonders, wenn man kein gemüse mag.. uns "bisschen länger" isses da auch nicht .. ich greif mal hoch und sach bringt n kilo im monat - dann bräuchte ich bis normalgewicht (körpergröße - 100, immer noch keine traumfigur) .. *rechneebentimkopf* ziemlich genau 4 JAHRE!!! und das auch nur, wenn ich wirklich konstant abnehmen würde, was schon unrealistisch ist, da der stoffwechsel nach ner zeit auf sparflamme schaltet) .. tja, und von sport nehme ich zu (jepp, auch hier an die "muskeln wiegen mehr als fett"-brüller - sorry, aber wenn ich 3wochen lang jeden tag knapp 30 minuten walke, hätte ich schon gerne einen kleinen erfolg - und nicht 8 kilo mehr auf der waage - und sacht mir nicht, daß ich 9 kilo muskeln angesetzt und ein kilo fett verbrannt habe! datt is nämlich blödsinn in 3 wochen!) .. also, alles scheiße, ich bin fett, bleibe fett und werde fett sterben .. *seufz* .. warum schreib ich das alles, wer will schon von meinen gewichtsproblemen lesen .. naja, nimmt mich halt zur zeit tierisch mit .. warum kann ich nicht so nen "normalen" körper haben, von nem menschen, der ganz normal isst und dabei sein gewicht hält, ab und zu 3 kilo zuviel hat, nen reis- und nen obsttag einlegt und wieder glücklich ist?!? nein, stattdessen bin ich gefangen in bergen von fett, in nem kranken körper .. *seufz* .. ich schäme mich fürchterlich für meine figur, und kann's doch nicht ändern.. das macht mich wahnsinnig.. ich wär so gerne jemand anderes .. nicht bekloppt, krank, häßlich und fett .. einfach was "schöneres" .. oder was besonderes.. naja, vielleicht im nächsten leben .. obwohl .. werden selbstmörder eigentlich wiedergeboren? muß das nochmal nachschlagen *seufz* .. egal, ich dreh' mich jetzt in meiner gedankenspirale noch ein wenig weiter, bin langsam auch nicht mehr wirklich in der lage zu schreiben.. hänge noch n paar stündchen wien fetter kartoffelsack vorm rechner uns mach n paar löcher um zu gucken, ob's dann *pffffft* macht und ich hinterher dünner aussehe .. *lächeltschräg* .. ha, das wär's doch ...
*träller* "And I wish I was special * Yes so fuckin' special * But I'm a creep, I'm a weirdo. * What the hell am I doing here? * I don't belong here. * I don't care if it hurts * I want to have control * I want a perfect body * I want a perfect soul... "
Donnerstag, 5. September 2002 :-|
stressiger Tag .. hab die letzten vorbereitungen für die hochzeit (morgen) abgeschlossen (hab' immer noch nackenschmerzen vom servietten falten *lol*).. ansonstens ging's eigentlich... mache mir zur zeit auch keine großartigen gedanken, ob das mit der hochzeit so ne gute idee war - hab ich irgendwie gar keine zeit zu .. bin einfach "ganz normal" nervös, und das ist ok.. so nach dem motto: klappt alles? schmeckt das buffett auch gut? hab ich nix vergessen? paßt das kleid morgen noch? ..

nagut, eine sorge hab ich schon noch.. ist blöd zu erklären .. aber irgendwie freue ich mich darauf, daß ich ab morgen abend nicht mehr darauf achten brauche, ob mein arm heile bleibt oder nicht.. hat sich doch ganz schön was aufgestaut.. seh mich schon in meiner hochzeitsnacht nicht im bett, sondern vorm pc sitzen mit irgendwelchen scharfen gegenständen *seufz* .. macht mir schon irgendwie angst, daß ich so denke .. aber vielleicht bleibt's ja auch bei dem gedanken ...

ansonsten nix zu berichten - außer, daß ich mich gerade drüber ärgere, daß mein rechner keinen ton mehr von sich gibt - arghs, hätte heute nacht n bissl musikberieselung gebrauchen können :(
Sonntag, 1. September 2002 >:-(
eigentlich ein guter Tag.. war mit meinem Mann bei seiner Familie und habe mich sehr gut unterhalten, auch über die Dinge, die hier auf meiner "darksite" stehen (hatte mich per mail für den verkorksten besuch von mittwoch entschuldigt und dabei nen link mitgeschickt) .. tat echt gut, da fühl' ich mich gleich nicht mehr ganz so alleine und unverstanden..

tja, dann setz ich mich halbwegs gut gelaunt an meinen rechner und schmeiße mein icq an, hab auch gleich ne nette nachricht von nem guten online-freund, alles soweit ok - und dann schneide ich das thema borderline an, und daß ich die offizielle diagnose nicht erhalten habe .. und was macht der?? .. behauptet, ich hätte das nicht, würde mich da nur reinsteigern, wäre ja schließlich kein arzt, und überhaupt wäre ich eine der normalsten und gesündesten, die er kennt, und ich wär nur nervös wegen der hochzeit und bedrückt wegen meinem vater (wegen seiner krankheit, mehr weiß er glaub ich nicht, wurde aus dem satz nicht ganz schlau, will da auch nix reininterpretieren), und ich sollte doch froh sein, hab ja schließlich nen mann der mich liebt und würde gut aussehen.. BOAH .. *paff* .. wie'n schlag ins gesicht .. sorry, aber triggert auf der ganzen linie .. wär's n komplett fremder würde ich mich vielleicht nicht so aufregen, und wenn ich im moment nicht furchtbar empfindlich wäre, vielleicht auch nicht - aber wir haben uns schon sehr oft und lange unterhalten, auch über dinge, die ich wirklich nicht mit jedem bespreche .. ich hatte ihm schonmal vor ner weile gesagt, er solle sich mal meine webseite ansehen, was er (aus wirklich verständlichen gründen) abgelehnt hat.. tja, und als ich ihm das dann heute, als das thema BPS zur sprache kam nochmal empfohlen habe, hat er es immer noch nicht getan .. hab ihm dann, um (für mich) schlimmeres zu vermeiden, nochmal NACHDRÜCKLICH empfohlen, doch bitte erst meine webseite zu lesen, bevor er sich dazu äußert .. wieder nix, stattdessen der ganze scheiß, den ich da vorhin geschrieben habe, vollgepackt mit themen, die mich zur weißglut bringen .. verharmlosung, nicht ernst nehmen (gaaanz wichtiger punkt), mir ein "reinsteigern" vorwerfen (da kann ich ja gaaar nicht drauf), mir unfähigkeit vorwerfen (doch, ich kann meine symptome beurteilen, und meine beste freundin kann das auch, die nimmt das ebenfalls an - und die kennt sich aus! - sicher, die offizielle diagnose kann nur ein arzt stellen, das weiß ich auch, bin ja nicht doof - aber es trifft nunmal zuviel auf mich zu, meine diagnose "emotionale instabilität" kann borderline durchaus beinhalten - und selbst wenn es das tatsächlich nicht sein sollte, was ich nicht glaube - dann ist es doch verdammt nochmal sehr, sehr ähnlich und hat mit "gesundheit" und "normalität" herzlich wenig zu tun), meine beziehung, vatter (jepp - hätte er doch bloß vorher mal mein tagebuch gelesen!), mein aussehen - und das ganze in zwei oder drei sätzen ..

ARGH .. bin nur froh, daß der tag heute so gut gelaufen ist, und ich hier dadurch nicht trübsal blase, sondern wütend sein kann - und zwar MÄCHTIG WÜTEND! .. was, ihr versteht nicht, warum ich mich so aufrege? hätte doch wegen der paar aussagen gar keinen grund dazu? DOCH, für MICH sind das gründe! .. sogar GUTE GRÜNDE! .. da bleib ich einfach nicht ruhig und die kleine, liebe, doofe mieze, nein, da fahr ich die krallen aus! und selbst wenn das nur kleinigkeiten fpr euch sind, ES BRINGT MICH AUF DIE PALME! eben typisch borderline .. huch, sorry, das hab ich ja gar nicht, bin ja vollkommen gesund und normal .. ARGH! scheiße, ich schneid mir nicht die arme auf, weil ich normal bin, ich falle nicht von guter laune zur depression in sekundenbruchteilen, weil ich normal bin, ich ticke nicht bei kleinigkeiten aus, weil ich normal bin, ich habe nicht ständig angst, weil ich normal bin, ich habe keine essstörungen, weil ich normal bin, ich trenne nicht alles und jeden in schwarz und weiß, weil ich normal bin, ich hab nicht versucht mich umzubringen, weil ich normal bin, ich habe nicht null selbstwertgefühl, das von leistung abhängig ist, weil ich normal bin und ich fühle mich nicht leer, weil ich normal bin - HAB ICH MICH KLAR GENUG AUSGEDRÜCKT!?!?!? .. HARGH ..

*dreht jetzt erstmal laut musik auf und läßt dampf ab*

Nachtrag:
So, Wut is weg - und wurde mal wieder durch Verzweiflung ersetzt .. er hat ja recht .. bin einfach nur 'ne dumme, böse mieze... nehme mir wie immer viel zu viel heraus, diese ganze page hier ist ja schon peinlich.. bin ja selbst peinlich .. was solls, bin jetzt leer, zu viele emotionen für einen tag .. *läßt kopf hängen* .. sollte hier eigentlich gar nix mehr schreiben, das hier sollte eigentlich gar keiner lesen, bin es nicht wert, mir soviel aufmerksamkeit zu schenken, gibt andere, genug andere, denen geht es schlechter, denen sollte man aufmerksamkeit schenken, ganz viel, aber nicht mir .. bin doch nur ne kleine dumme mieze, die heute einfach nicht mehr kann als rumzuheulen und zu hoffen, daß der arm heile bleibt..

Nachtrag, II.:
hmm ... naja, arm ist heile geblieben ... hach, ist scheiße, wenn man so durcheinander "fühlt" :( .. kann auch irgendwie keiner verstehen *seufz* .. aber egal, ich glaub, das schlimmste ist für heute überstanden... mal sehen, was der morgige tag so mit sich bringt...
Mittwoch, 28. August 2002 :'-(
gerade standen der bruder und der onkel von meinem mann vor der tür - und ich konnte sie nicht reinlassen, weil die wohnung aussieht wie sau! oh gott, das ist so peinlich *heul* .. dabei hab ich mich doch so über den besuch gefreut, die kommen sonst nie zu besuch.. *heul*

haben sogar noch gesagt, könne doch gar nicht so schlimm aussehen - und ich mußte sagen "doch".. ich krieg doch meinen haushalt nicht richtig auf die reihe, hab da nicht die kraft zu, überall dreckwäsche und müll, bin auch n kleiner messie .. ehrlich, da kann ich keinen reinlassen, der sich nicht mindestens ne stunde vorher ankündigt .. ohje, ich kann denen nie wieder in die augen sehen *heul*
Montag, 26. August 2002 :-(
mal wieder alles scheiße.. hab mir aber im forum schon alles von der seele geschrieben, fürs tagebuch reicht meine kraft nun nicht mehr *seufz* .. obwohls mir auf der arbeit eigentlich noch halbwegs gut ging - naja, eigentlich hatte ich für meine normale laune auf der arbeit doch eher schlechte laune... zumindest am anfang... hat mein kollege dann aber unbewußt abgefangen.. keine ahnung, wie er das macht, ich kann in seiner gesellschaft einfach keine richtig schlechte laune haben, ist einfach son typ dafür ... würde mir wünschen, daß er das abends online auch macht, aber da isser leider zu beschäftigt.. naja, will ihn ja auch nicht belästigen... aber falls er das hier mal irgendwann liest: DANKE, daß du mir das leben erträglicher machst :) !
Sonntag, 25. August 2002 :-(
kurz gesagt: scheiß tag, scheiß wochenende ... einfach miese laune, hochzeitsvorbereitungen nerven, vatter war zu besuch ausm krankenhaus, hat auch genervt, mann nervt, alles nervt *grmph* .. hab auch keine lust, morgen zu arbeiten, aber komm ich wohl nicht drumrum *seufz* .. vielleicht heitern mich ja die kollegen auf .. obwohl .. nö, wohl eher nicht .. brauchen sie wohl auch gar nicht - bzw., sie würden die notwendigkeit gar nicht sehen, da ich auf der arbeit eh immer meine "halbwegs-gute-laune-maske" trage, warum sollte da auch jemand reagieren *seufz*
Dienstag, 20. August 2002 ?:-/
hmm .. mal wieder leicht verwirrt .. Arbeitstag lief ganz gut heute, viel zu tun, aber eigentlich Alles ganz gut hingekriegt...
Bin nur so durcheinander .. Vatter ist heute ins Krankenhaus gekommen, wird morgen operiert.. irgend ein Gewächs am Kehlkopf.. naja, wird erstmal rausgenommen, dann geguckt, was es ist .. tja, und ich weiß nicht, was ich fühlen soll... müßte ich nicht mitleid haben? kann ich irgendwie nicht .. oder traurig sein .. schwanke auch ab und an zur freude, und schäme mich dafür.. weiß auch nicht.. hab' ihn doch eigentlich ganz lieb.. meistens.. oft kotzt er mich auch an.. blöderweise weiß ich nicht, ob er ein arschloch ist ... wen's interessiert, kann sich ja mal den text zu .:If You Wanna Know Why:. durchlesen (gibbet da auch auf deutsch, falls du des englischen nicht mächtig bist) .. das problem ist halt, daß ich nicht weiß, was und ob damals wirklich sowas passiert ist .. habe keinerlei richtige erinnerung daran, ab und zu sowas verwaschenes, vielleicht habe ich auch nur als kind die falschen filme geguckt :( .. aber es gibt so viele indizien, dieser ekel vor seinen klamotten, meine "knopfphobie" (ja, ich weiß, klingt lustig oder albern, is aber so - seine arbeitshose hatte so drei fette schwarze knöpfe .. warum würgt es mich, wenn ich daran denke, wenn gar nichts passiert ist?!)... es würde auch irgendwie fast alle meine psychischen probleme erklären *seufz* .. aber vielleicht ist das zu einfach... eine psychologin hat mir mal vor jahren (da war ich 15 oder 16) erzählt, daß es vollkommen egal ist, ob was passiert ist - solange ich DENKE daß es passiert ist, ist es für meine psyche real.. aber ich will es doch WISSEN, verdammt nochmal! nicht nur DENKEN! ich will ihm doch auch nicht unrecht tun, er ist schon recht alt und ziemlich krank.. er würde den direkten vorwurf nie verkraften .. meine mutter hat meine sicht der dinge mal durch zufall von meinem dämlichen exfreund erfahren und war vollkommen aufgelöst .. sie sagt, sowas hätte er nie getan und hat geheult .. aber was, wenn sie es nur nicht mitbekommen hat? auf solche aussagen kann ich mich doch nicht verlassen *seufz*.. vermutlich werde ich es nie erfahren und werde mit der unwissenheit leben müssen...

PS: Falls das hier irgend jemand liest, der meine Familie kennt: Sprecht NIEMALS meine Mutter, meinen Vater oder meine Schwester darauf an, NIEMALS! .. es würde meine Familie zerstören, und damit auch mich ..
Freitag, 16. August 2002 :-(
hatte in den letzten Tagen nicht den Nerv, hier was zu schreiben .. mir geht's eigentlich immer noch genau so wie am Montag, nur die Wut ist jetzt weg..
Montag, 12. August 2002 >:'-(
ARGH .. ich hab so dermaßen die schnauze voll... warum? weiß ich nich, is so.. es zerreißt mich im moment, irgendwas zwischen wut und verzweiflung, keine ahnung .. ist ja auch wurscht liest sowieso keine sau.. interessiert ja auch niemanden, wie's mir geht.. ist ALLEN SCHEIßEGAL .. aber was soll's, bin ja selbst schuld.. warum bin ich auch sone häßliche, fette kröte.. wär ich klein und niedlich, am besten noch schlank, blond und zerbrechlich, ja, DANN würd sich vielleicht mal IRGENDJEMAND für mich interessieren, aber ich bin ja stabil gebaut und muß dementsprechend auch psychisch stabil sein .. PAH .. son blödsinn!.. aber was will ich denn? aufmerksamkeit? .. jein... im prinzip schon, nur dummerweise gerade von den leuten, denen ich am arsch vorbei gehe *packankopp* .. warum, verdammt noch mal?! kann ich nicht zu mama rennen? die interessiert sich dafür - aber das will ich nicht, die nimmt das zu sehr mit, außerdem geht vatter das nen scheißdreck an.. mein mann? ... jo, klar, sicher, der ganz bestimmt >:( .. meine freundin? .. hmm .. erstens zu spät, und zweitens hat sie selbst genug um die ohren.. mein kollege? .. japp.. genau .. is dummerweise genau einer von denen, denen ich aber auch sowas von scheißegal bin.. kann's nicht ändern, wird sich auch nie ändern... nachdem ich ihn ausse contact list geschmissen hab, sollte ich ihn auch aus meinem leben schmeißen .. scheiße, wenn er mir nur nicht so wichtig wär.. kunststück, bei null bekanntenkreis und insgesamt 2 kollegen, davon eine im urlaub, und solchen sachen auch nicht wirklich gewachsen, einfach zu jung, zu wenig erlebt, die kleine azubine.. sie weiß allerdings über mein svv bescheid, hab's ihr mal irgendwann erzählt, keine ahnung, wieso .. wahrscheinlich, damit es überhaupt mal jemand weiß.. außerdem meckert sie nicht, sondern is immer lieb.. aber ich kann sie damit nicht belasten... hab halt das gefühl, mein kollege wäre dem gewachsen, ist ja auch schon ein paar jährchen älter.. was solls, der hält mich doch eh schon für bekloppt, hab heute sowieso auffer arbeit wieder nur dummes zeug erzählt.. hat übrigens wohl geklappt mit der uhr, passte ziemlich genau über die macke .. naja, is schon des öfteren verrutscht - hat wahrscheinlich doch jemand gesehen, aber mal wieder nichts gesagt ..wie immer .. ich sach ja, is doch eh jedem scheißegal .. vielleicht sollte ich mal ein bißchen deutlicher werden - dummerweise merkts dann auch die verwandtschaft, und das will ich ja nun gar nicht.. obwohl, mal so RICHTIG deutlich, das wär's .. EINMAL, nur EIN EINZIGES MAL tief genug schneiden, dann hab ich endlich RUHE! keine wirren gedanken mehr, keine sorgen, keine blöden kollegen, die nicht antworten, kein mann, der mich nicht versteht, keine mutter und keine schwester, um die ich mir sorgen machen muß, kein vatter, bei dem ich nicht weiß, ob ich ihn lieben oder verabscheuen soll, keine tagträume, bei denen ich manchmal nicht unterscheiden kann, ob sie wirklich nur träume sind oder realität sind/werden/waren.., keine narben, für die ich mich schämen muß, kein fett, das an meinem körper rumschwabbelt, als ob es nicht zu mir gehört, keine bösen blicke und bemerkungen mehr, wenn ich mal wieder um die ecke gewalzt komme, keine gedanken mehr um eine schlechte diabeteseinstellung, scheiß doch auf die spätfolgen, wenn ich tot bin fällt mir kein fuß mehr ab und ich werd auch nicht mehr blind, keine chefs mehr, denen ich es recht machen muß, keine scheinwelt mehr, in der es mir immer gut gehen muß, keine kunden, die ich falsch anlächeln muß, obwohl mir zum heulen zu mute ist, keine hochzeit mehr, bei der ich darauf achten muß, bei seinen verwandten gut dazustehen, keine ärzte mehr, bei denen ich um teststreifen und blutdruckmedikamente betteln muß, keine sorgen mehr, morgens zu verschlafen, weil ich mal wieder die nacht zum tage gemacht habe, keine tränen mehr, keine schreie mehr, die keiner hört, keine verzweifelten versuche mehr, "normal" zu wirken.. einfach nur FRIEDEN .. scheiße, ich hätte damals aus dem koma nicht wieder aufwachen sollen.. da war alles still, alles ruhig, ich hab nix gemerkt, wenigstens für nen halben tag lang.. aber nein, die ärzte haben mich wieder geweckt, mich gequält mit vorwürfen und blasenkathedern, gutgemeinten, aber schlechten ratschlägen, wie ich mein leben zu leben hätte (nein, ich werde nicht jeden morgen um 8 uhr aufstehen und um 10 ins bett gehen, und mittags nichts und dafür warm abendessen ist NICHT unnormal!).. warum die ganze schinderei? muß das wirklich sein?! für was?! für wen?! für mich?! .. PAH .. son scheiß .. ich hab da am wenigsten von.. geht doch eh nur darum, in ie gesellschaft zu passen und nicht anzuecken.. und wofür? nur um sich ärger zu ersparen.. ARGH *haumitkoppauftischkante*.. warum möchte ich mir eigentlich den ärger ersparen? warum hab ich nicht den mut, einfach mal so zu sein, wie ich bin?! ohne rücksicht auf verluste?! .. ja, genau, eben wegen letzterem.. verluste... kann ich nicht ertragen, nicht damit umgehen, geht einfach nicht.. ARGH .. verdammt, ich könnte platzen! .. *grmph* .. sehe ja auch schon fast so aus >:( .. wenn ich schon nicht selbst platzen kann, dann wenigstens meine haut .. ABER DATT FÄLLT JA AUF BEI DER SCHEISS HOCHZEIT .. VERDAMMT .. ich will kratzen, schneiden, brennen, irgendwas, und ich DARF nicht, weil man sowas nicht macht, weil meine mutter sonst verrückt wird vor sorgen, weil ich dadurch noch entstellter werde, als ich eh schon bin, weil ich es auf der arbeit keinem zumuten kann, weil es FALSCH ist .. ich kann nicht mehr.. bin fix und fertig .. *wackeltvorundzurück* .. kann nicht einfach alles so sein, wie ich es mir wünsche, wie ich es mir erträume? .. nein, natürlich nicht, das klappt bei keinem... *seufz* .. es ist alles so hoffnungslos .. so verdammt hoffnungslos.. es wird sich nichts ändern, gar nichts, nie .. warum auch, wenn ich es selbst nicht ändere .. aber ich kann es nicht ändern .. wahrscheinlich WILL ich es auch gar nicht ändern .. denn wenn ich nicht so bin, wie ich bin, so verrückt, so deprimiert, so negativ, so häßlich, so fett, so selbstzerstörerisch, so asozial .. was bin ich dann?! ...
Sonntag, 11. August 2002 ?:-|
*seufz* .. hab mir gerade eben ne neue macke verpaßt, wie gestern schon überlegt am handgelenk .. *packankopp* .. nenenene.. und hab total vergessen, warum eigentlich .. ging mir irgendwie scheiße.. jetzt geht's mir wieder gut (naja, ist wohl auch sinn der sache) .. ohje, hoffentlich merkt datt morgen keiner .. obwohl .. vielleicht wünsch ich mir sogar, DASS es mal jemand merkt.. keine ahnung, kommt mir manchmal so vor.. bin jedenfalls ziemlich verwirrt zur zeit, ich hoff mal, daß ich mich morgen halbwegs auf die arbeit konzentrieren kann..
Samstag, 10. August 2002 :-(
kann mich irgenwie zu nix aufraffen.. alles nervt.. hab noch so viel zu tun im haushalt und krieg nix gebacken *seufz*.. mir geht's einfach nur scheiße .. und keine sau redet mit mir... naja, hab ja auch keinen zum reden.. meinen kollegen hab ich vor ner woche wirklich ausser contact list geschmissen, weil der mir nie antwortet und es dadurch verschlimmert .. weiß gar nicht, warum ich das gefühl hab, mit ihm darüber reden zu können/sollen/wollen .. hmm .. vielleicht weil er intelligent und lösungsorientiert ist.. ein paar jahre mehr lebenserfahrung hat .. irgendwie sowas vermutlich... dabei interessiert mein privatleben ihn überhaupt nicht.. ach, egal...
meine freundin kann ich um diese uhrzeit auch nicht mehr stören .. was sollte ich ihr auch erzählen .. "mir geht's scheiße" ist ne aussage, auf die zu 99 prozent die frage "warum?" kommt, und das könnte ich ja nicht wirklich beantworten .. ist halt samstag..
ach scheiße, kratzen würde helfen, aber datt geht ja schlecht im moment .. ich überleg die ganze zeit, ob ich's nicht am handgelenk versuchen sollte, vielleicht deckt das die uhr ab oder ich könnte dann ein armband tragen, damit's nicht auffällt .. aber WENN es auffällt, ist das irgendwie die ungünstigste stelle *seufz* .. naja, ich schau mal, vielleicht schaff ich's heute noch mal ohne...
Freitag, 9. August 2002 :-(
irgendwie 'n Scheißtag .. habe heute schon wieder verschlafen *haumitkoppauftischkante* .. zweimal in einer Woche, wo mir das sonst nur ein oder zweimal im Jahr passiert *grmph* .. und dann natürlich auch gleich wieder so lange, daß ich gar nicht erst mehr zur Arbeit gehen brauchte .. Chef war auch diesmal nicht ganz so freundlich wie am Dienstag, logisch.. Herrje, hoffentlich klappt das nächste Woche.. ich glaube, ich frage am Sonntag mal meinen Kollegen, ob der mich morgens telefonisch ausm Bett schmeißt - ich hab zwar nen telefonischen Weckruf laufen, aber die kontrollieren ja nicht, ob man wach ist, sondern nur, ob man den Hörer abgenommen hat, und das reicht bei mir wohl nicht...

Naja, auch kein Wunder, war gestern ja auch erst wieder um 5 oder so im Bett.. im Moment will ich irgendwie nicht schlafen, auch wenn es mir schadet.. oder vielleicht, weil es mir schadet?! Wunden am Arm kann ich mir zur Zeit nicht erlauben, die würden auf der Hochzeit zu sehr auffallen.. und da meine Mutter mir wohl ins Kleid helfen wird, fallen dann auch Oberarmkratzer auf.. ehrlich, so langsam werd ich bekloppt.. ich knibbel zwar an den alten Macken rum, aber langsam reicht das nicht mehr :(

Aprospros Hochzeitskleid, hatte heute ja letzte Anprobe .. gefiel mir nicht mehr so gut wie beim ersten Mal :( .. durch die Korsage hat sich die Figur verschoben, so daß es jetzt obenrum weiter gemacht werden muß *grmph* .. bin halt ne häßliche, fette sau, ich kann's nicht ändern, vielleicht sehe ich im nächsten Leben ja besser aus..
Donnerstag, 8. August 2002 :-|
 
Mittwoch, 7. August 2002 :-|
hmm.. im Moment geht's mir eigentlich ziemlich dreckig, keine Ahnung, warum, den Tag über war's jedoch OK, deswegen nur der ":-|" in der Überschrift..
Ansonsten gibt's nichts zu berichten...
Dienstag, 6. August 2002 :-|
Dafür, daß der Tag so scheiße anfing, geht's mir eigentlich ganz gut :) .. hab' total verschlafen, bin erst um 12 Uhr wachgeworden *seufz* .. muß gepennt haben wie ein Stein... weckruf.de sacht aber, daß ich mit denen um 7 und um 7:15 jeweils knapp 10 Sekunden telefoniert habe - kann mich bloß nicht mehr dran erinnern *kratzamkopp*.. kann sein, daß ich nachts unterzuckert war, dann werd ich auch schlecht wach..
na, egal, mein Chef fand es nicht schlimm, da war ich dann wieder beruhigt...

meine Freundin hat gerade zugesagt, mich am Freitag zur letzten Anprobe des Hochzeitskleides zu begleiten *freu*.. naja, auf die Anprobe freu ich mich weniger, aber darauf, daß sie mitkommen kann *g*
Montag, 5. August 2002 :-|
Langweiliger Tag.. einziges Highlight: die umgetauschte Corsage ist angekommen, und nachdem meine Mutter sie ein paar Zentimeter kleiner genäht hat, paßt sie sogar ;)
Sonntag, 4. August 2002 :-)
Meine Güte, 5 Tage in Folge gute Laune, das kann auf Dauer nicht gut gehen ;) .. ereignisloser Tag, hab ja auch bis 5 Uhr geschlafen *g*
Hab gestern Nacht mit meinem Mann gesprochen, ihm gesagt, daß ich Zweifel habe, ihn zu heiraten und ihm auch die Gründe erklärt - und es ist NICHT zu nem Streit gekommen *freukeks* .. das ist bei uns recht selten.. OK, er hat nicht viel dazu gesagt (naja, eigentlich gar nichts), aber besser als Streit ;)
Samstag, 3. August 2002 :-)
Tja, das befürchtete "Wochenendloch" ist bisher ausgeblieben.. vielleicht, weil ich heute zu nem Geburtstag eingeladen war.. da wollte ich zunächst zwar nicht hin, ist aber dann doch noch ganz gut geworden.. ansonsten nüscht neues ;)

ohje, nun geht's mir schon seit 4 tagen ganz gut - wenn das mal nicht zwangsläufig zu nem Absturz führt..
Freitag, 2. August 2002 :-)
 
Donnerstag, 1. August 2002 :-)
mir geht's gut .. Arbeit dauerte nicht ganz so lange wie erwartet, die große hitze is auch weg.. nur'n bissl kaputt, aber sonst..
Mittwoch, 31. Juli 2002 :-)
Eigentlich ganz gute Laune - auch wenn's mir davor graut, daß ich in .. öhmm.. *schauaufuhr* 5 Stunden wieder aufstehen muß... höre gerade bis zum abwinken in Endlosschleife "Last Resort" von Papa Roach.. da is mir irgendwie nach *g*.. hier die (verkürzten) lyrics, falls es wen interessiert:
"Cut my life into pieces * This I my last resort * Suffocation, no breathing * Don't give a fuck if I cut my arm bleeding * Do you even care if I die bleeding? * Would it be wrong, would it be right * If I took my life tonight * Chances are that I might * Mutilation out of sight and * I'm contemplating suicide * Cause I'm losin' my sight, losin' my mind * Wish somebody would tell me I'm fine * Nothing's alright, nothing is fine * I'm running and I'm crying * Can't go on … * Living this way… * Nothing's all……..right"
Dienstag, 30. Juli 2002 :-/
 
Montag, 29. Juli 2002 ?:-|
Hmm.. scheiß Hitze heute, Arbeit war auch nicht so berauschend, den ganzen Nachmittag verpennt... war eigentlich kein toller Tag, hab' trotzdem jetzt im Moment ganz gute Laune, keine Ahnung, wieso... leicht verwirrt heute, würd ich sagen ;)

Nachtrag von 0:30 Uhr:
*grmph* .. das mit der guten Laune hat sich nun auch erledigt, fühl mich eigentlich ziemlich schlecht :( .. aber egal, interessiert sowieso keinen...
Sonntag, 28. Juli 2002 :-(
Öder Sonntag... aber nicht ganz so schlimm wie gestern... hab' mich nur kurz mit meinem Mann gefetzt, weil er sich mal wieder für nichts interessiert, was mir wichtig ist, für wirklich GAR NICHTS... und Alles, was mit der Hochzeit zu tun hat, interessiert ihn erst recht nicht .. pöh, als ob ich alleine heiraten würde :( .. manchmal frage ich mich, warum ich ausgerechnet IHN heiraten will... wenn ich nicht schon nen Haufen Geld in die Hochzeit gesteckt hätte, würde ich sie vielleicht sogar nochmal verschieben oder gar platzen lassen.. vielleicht .. keine Ahnung .. dafür isses aber eigentlich auch schon wieder zu spät *seufz*..
Neue Macken am Arm gibbet heute aber nicht, dafür ärgere ich mich zu sehr über die von gestern.. Unterarm *packankopp* .. und das bei dem T-Shirt-Wetter... naja, ist aber schmal genug, um als Katzenkratzer durchzugehen...
Samstag, 27. Juli 2002 :-((
Scheißtag.. ist halt Wochenende... und keine Sau da, die mit mir reden will (oder zumindest niemand, mit dem ich reden möchte) .. Kollege hat mal wieder keine Zeit im ICQ, der könnte mich evtl. auf andere Gedanken bringen, aber egal.. den sollte ich echt mal aus meiner Contact List schmeißen, dann versuch ich vielleicht erst gar nicht mehr, ihn anzusprechen, und reg' mich dann auch nicht mehr darüber auf...

mein Mann hat zwar ganz gute Laune, aber sobald ich dem sage, daß es mir schlecht geht, ändert sich das wieder - dann bringt mir das auch nix mehr..

mal sehen, was das heute Nacht noch gibt, wenn ich Pech hab', ein neues Muster aufm Arm.. Zickzack sieht bestimmt gut aus :'-(
Freitag, 26. Juli 2002 :-/
Wechselhaft .. vor der Arbeit mit meinem Mann gestritten (er hat das Bad blockiert, obwohl ich verpennt hab' - pöh, IHM fährt ja auch kein Bus vor der Nase weg, der hat ja 'n Auto *grummel*) ...
Arbeit war ganz OK... konnte mich nach Feierabend noch über 3 Stunden mit meinem Kollegen unterhalten, da fühle ich mich eigentlich immer sehr wohl bei ;) ... (na gut, "Unterhaltung" ist zuviel gesagt - er hat erzählt und immer das Thema gewechselt, wenn ich angefangen habe zu erzählen *seufz* .. so isser immer, aber irgendwann gewöhne ich mich schon daran..)..

Bin zu Hause dann direkt wieder in mein Wochenendloch gefallen und hab mich dann tierisch darüber geärgert, daß die Corsage, die ich gestern noch so toll fand, eigentlich gar nicht richtig sitzt (ich erspare mir mal nähere Ausführungen).. hoffentlich tauschen die die noch um - und hoffentlich passt die andere dann...

Tja, und nun sitze ich relativ frustriert vorm Computer.. muß für 'nen Freund noch was "designen", hab' aber irgendwie keine Ideen *seufz* .. bin damit auch relativ überfordert zur Zeit, aber was sein muß, muß sein - ist für ihn tierisch wichtig, da mach' ich jetzt auch keinen Rückzieher .. vielleicht läuft's ja nachher oder morgen besser...
Donnerstag, 25. Juli 2002 :-)
Eigentlich ein schöner Tag. Hatte mir vor ner Weile für meine Hochzeit 'ne Corsage bestellt (wer sie sehen will: .:KLICK:.), die ist heute angekommen - und sie paßt! *freu* (ist bei meiner Kleidergröße nicht selbstverständlich...) .. tja, wenn mein Mann dann noch bessere Laune gehabt hätte, wär's wirklich ein richtig schöner Tag geworden *seufz*
Im Moment ärgere ich mich hauptsächlich darüber, daß ich gleich schon ins Bett muß - muß morgen um halb 6 aufstehen und arbeiten, und das dann die nächsten 3 Wochen durch *stöhn*.. Kollege ist dann auch noch im Urlaub, Kollegin sowieso, und damit sind dann beide Gründe weg, wegen denen ich überhaupt noch halbwegs gerne arbeiten gehe *schnief*.. aber da grübele ich am Besten nächste Woche drüber, der Tag war zu gut, um ihn dadurch zu versauen ;)
Mittwoch, 24. Juli 2002 :-/
Hmm.. merkwürdiger Tag... bin ziemlich lange ruhelos durch die Wohnung gewandert, hab' dann vor Langeweile Wäsche gewaschen.. zu mehr konnte ich mich auch irgendwie nicht aufraffen.. Internet war auch irgendwie langweilig, hab' n bissl gesurft und Musik gehört...
wird Zeit, daß ich wieder arbeiten gehe .. obwohl.. wenn's dann am Freitag soweit ist, meckere ich wieder darüber *seufz*
Dienstag, 23. Juli 2002 :-)
Tja, was gibt es am ersten Tag des Online Tagebuches zu schreiben... hmm.. hab' die ganze Nacht an dieser Page gesessen, um sie heute ins Netz stellen zu können, und habe mir die Finger wundgespielt, um endlich mal eigene Downloads anbieten zu können *g*.

Mittlerweile kipp' ich vor Müdigkeit zwar fast um, aber irgendwie bin ich auch ganz froh, die Sache hier fertig gestellt zu haben; OK, ich mach mir schon ein paar Sorgen, daß das hier jemand sieht, den das eigentlich nix angeht, aber ich glaube, damit kann ich vorerst leben...


.:zurück zu den aktuellen Einträgen:.